Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Andreas Feith - ‚Surviving Flower‘ Quartett

Andreas Feith  

Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt

Tickets from €12.00 *

Event organiser: Kulturwerkstatt Disharmonie, Gutermannpromenade 7, 97421 Schweinfurt, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

VVK Normalpreis

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

!!Angezeigter Preis incl. Ticketgebühren und/oder Mehrwertsteuer!!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ticket-Ermäßigungen sind nur direkt in der Disharmonie zu erwerben
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt, Begleitperson zahlt!
print@home after payment
Mail

Event info

‚Surviving Flower‘ Quartett
„Ein Wegbegleiter, der zum Wegweiser wird: Das ist Andreas Feith.“ (NN) Der vielseitig gefragte Pianist bewegt sich mit seinem brandneuen Surviving Flower Quartett erfrischend abwechslungsreich im zeitgenössischen Jazz, ohne dabei jedoch die traditionellen Werte dieser Kunstform über Bord zu werfen! Das Ergebnis ist packende und elektrisierend köchelnde Musik aus eigener Feder, Songs wie Jazzmusiker sie lieben: herausfordernd und beflügelnd zugleich, stetig Räume aufspannend für die unbändige Lust am Improvisieren und Interagieren, die von den vier Individualisten dieser Band immer wieder aufs Neue spektakulär zum Erblühen gebracht werden. Ob in energetisch swingender Postbopmanier oder in Momenten kammermusikalischer Innigkeit, dieses Quartett eint die bedingungslose Hingabe an den Augenblick, die Kraft der Melodie und die Liaison von Tradition und Moderne. „Genau die Art von Musik, die man am liebsten live hören würde.“ (Hörvergnügen)
Andreas Feith – Klavier, Komposition
Lutz Häfner – Tenorsaxofon
Martin Gjakonovski – Kontrabass
Silvio Morger – Schlagzeug

Location

Disharmonie-Kulturverein
Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt
Germany
Plan route
Image of the venue

1983 wurde der Kulturverein Disharmonie gegründet. Ziel des Vereins ist die Alters- und spartenübergreifende Kulturarbeit. Dies wird durch ein vielfältiges Kulturprogramm angestrebt, das durch Offenheit, Wagnisbereitschaft und Spontaneität geprägt ist. Theater, Konzert, Literatur, Film, Workshops aber auch Kinderkultur und Erwachsenenbildung bieten hier Raum für die Entwicklung schöpferischer Möglichkeiten.

Seit 1988 ist die Kulturwerkstatt am Rande der Innenstadt in einem 1915 erbauten Gebäude untergebracht. Das direkt an der Mainpromenade liegende ehemalige Kohlelager wurde inzwischen mehrmals um- und ausgebaut und bietet nun Platz für zwei Veranstaltungsräume, sowie Gruppenräume, eine Werkstatt, Seminarraum Büro und eine Gastronomie mit Terrassenbetrieb.

Etwa fünf eigenständige Gruppen, die sich in den Bereichen Selbsthilfe, Politik, Unterhaltung, Kunst und Bildung einsetzen, residieren zur Zeit in dem Gebäude der Disharmonie. Mit ihrem Kulturprogramm, das über das Angebot der kommerziellen Kulturlandschaft hinausgeht, locken sie jährlich zwischen 40.000 und 45.000 Besucher in ihre Hallen!