ANDRE KRAMER - Zuckerbrot ist alle!

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets from €19.70

Event organiser: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Vorverkauf

per €19.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen im Rollstuhl bezahlen den Normalpreis, nur wenn ein B im Ausweis steht hat die Begleitperson freien Eintritt.
Bitte den Veranstalter kontaktieren und die Freikarte sichern.
print@home after payment
Mail

Event info

Seine Witze sind schmutzig wie das Pflaster in St. Pauli, sein Humor rau wie der nordische Wind und seine Zunge schärfer als jede Peepshow: Andre Kramer kennt keine Tabus. Mit liebevoller Boshaftigkeit setzt er sich mit Szene-Klischees, der Politik und der Gesellschaft auseinander. Wenn er auf der Bühne ein Pointen-Feuerwerk zündet, sollten Sie sich das auf keinen Fall entgehen lassen!

Im Showbusiness gibt es immer wieder diesen einen Moment, der den Durchbruch bedeutet. Auch bei Andre Kramer gab es ihn: Als er während der G20-Demo in Hamburg mit einem Edeka-Schild spazieren ging, bracht er Menschen in ganz Deutschland zum Lachen. Seitdem hat der Vollblutentertainer vom Kiez zahlreiche Auftritte absolviert und seine Fangemeinde mit tollen Programmen begeistert. Das Besondere an seinen Auftritten ist, dass er mit chirurgischer Präzision den Finger in die Wunde legen und das Ganze humorvoll verpacken kann. Seine Gags gehen auch mal an die Grenze des Ertragbaren, ohne dabei aber platt oder niveaulos zu sein. Hart, aber herzlich – das ist Andre Kramer.

Erleben Sie diesen einzigartigen Kabarettisten live und machen Sie sich auf eine Show gefasst, die Sie mit Sicherheit so schnell nicht vergessen werden. Hier wird Ihnen Kabarett par excellence geboten!

Location

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Germany
Plan route
Image of the venue

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.