Andorra - von Max Frisch - mit Einführungsgespräch Prof. Dr. Knopf - 18 Uhr

Kaiserallee 11 76133 Karlsruhe

Tickets ab 18,60 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Sandkorn Theater gGmbH, Kaiserallee 11 , 76133 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Ermäßigt

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Sofern für die Veranstaltung ein ermäßigter Preis angeboten wird, gilt dieser für Kinder, Schüler, Studenten, Bufdis und Auszubildende. Voraussetzung für die Ermäßigung ist die Vorlage eines beim Einlass vorzuzeigenden gültigen Ausweises

Menschen mit Schwerbehinderung wenden sich bezüglich Tickets direkt an den Veranstalter unter Tel. 0721-848984
Gruppenpreise, Sondertarife für Inhaber des Sozialpasses und weitere Sonderermäßigungen bitten wir anzufragen oder dem aktuellen gedruckten Spielplan zu entnehmen.
Keine Ermäßigungen gewähren wir für Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Premieren.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Andri ist anders. Das zumindest glauben die meisten Bewohner des fiktiven Staates Andorra: Andri sei hinterm Geld her, Tischlern schön und gut, aber im Verkauf mache er sich besser, er sei feig, meint der Soldat, er sei gar intelligenter als alle, so der Pfarrer. Andri soll Jude sein, ein „vor den Schwarzen“ gerettetes Adoptivkind.
Dies entpuppt sich als Lüge des Vaters, doch Andri beharrt auf seiner zugewiesenen Identität: Er lernt zu hassen. Ein Hass, der folgenlos bleibt, denn
Andri wird vom rassistischen Nachbarvolk ohne Gegenwehr seiner Mitbürger ermordet.
In unserer verstörenden Zeit, in der sich vage Ressentiments und unverhohlene Fremdenfeindlichkeit die Hand geben, gewinnt „Andorra“ bemerkenswerte Aktualität. Zwischen Terrorismusangst - und realer Gefahr rettet sich mancher in phrasenhaften Patriotismus. Frisch legt den Finger in die offene Wunde und entlarvt schonungslos Feigheit, Rassismus und die riskanten Folgen.

Unter der Regie von Steffi Lackner spielen Johannes Hauser als Andri , sowie Regina Berger, Hans Peter Dörig, Dirk Emmert, Markus Kern, Daniela Michel, Denise Schindler und Christian Theil.

Aufführungsdauer: ca. 130 Minuten, inkl. einer Pause

Anfahrt

Bild des Veranstaltungsortes