And The Golden Choir

Hardtstraße 37 a
76185 Karlsruhe

Tickets ab 17,10 €

Veranstalter: Kulturzentrum Tempel, Hardstraße 37a, 76185 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 17,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Freitag, 27. April. 2018 20 Uhr Scenario Halle

And The Golden Choir

Im April mit neuem Album und Band auf Tour

Mit seinem analogen Ansatz ist Tobias Siebert, der bekannte Produzent & Alter Ego von And The Golden Choir, irgendwie der Zeit hinterher, oder besser gesagt zeitlich losgelöst, je nachdem wie man es betrachtet. Die ausufernd arrangierten Instrumentalteile in seinen melancholischen Kompositionen finden immer wieder zurück zu Sieberts bittersüsser Stimme, die bisweilen an Antony/Ahnoni erinnert, manchmal auch an die hymnischen Großtaten von PJ Harvey.

Das neue Album „Breaking With Habits“ (VÖ 02.02. / Caroline) setzt fort, was im Januar 2015 mit „Another Half Life“ begann, aber die Mittel haben sich geändert. And The Golden Choir entsteht immer noch in Sieberts Studio in Kreuzberg, wo sich die Instrumente stapeln und er abends Kerzen anzündet, wenn elektrisches Licht zu harsch wäre. Die Songs handeln von der Liebe und vom Leben, aber auch die Weltpolitik hat sich in einige Stücke eingeschlichen. Der goldene Chor sitzt in seiner Kammer, aber er macht nun die Fenster auf.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Tempel
Hardtstrasse 37 a
76185 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum Tempel, untergebracht in einem denkmalgeschützten Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Seldeneck’schen Brauerei in Mühlburg, bietet im Raum Karlsruhe eine einzigartige Plattform für die Förderung der schönen Künste.

Seit 1984 ist der Tempel ein unabhängiges soziokulturelles Zentrum, das nicht nur mit zahlreichen Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz und Kunst aufwartet, sondern auch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene bildet. Ein besonderes Anliegen des Zentrums liegt dabei in der Nachwuchsförderung: Musikern, Tänzern, Choreographen und Künstlern wird hier Raum zur Entfaltung und zum künstlerischen Austausch geboten.

Kernstück des Hauses ist die Scenario Halle. Authentisch restauriert und technisch auf dem neuesten Stand, bildet die Halle den idealen Rahmen für die unterschiedlichsten Spielarten der freien Kulturszene. Sie bietet eine Bühne für Zeitgenössische Musik in all ihren Facetten, für Tanz-Events und vieles mehr. Hier ist die Kreativität zu Hause!