AMY MACDONALD - FANTASTIVAL Dinslaken 2018

Althoffstraße
46535 Dinslaken

Veranstalter: Stadt Dinslaken, Friedrich-Ebert-Straße 84, 46535 Dinslaken, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Veranstaltungsinfos

Eine sanfte, aber eindringliche Stimme und ein großes Gespür für stilvolle Songs – Amy Macdonald versteht es, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Songs wie „L.A.“ oder „This Is The Life“ verschafften der Sängerin eine internationale Musikkarriere, die sich absolut sehen lassen kann.

Die junge Schottin macht schon früh auf sich aufmerksam: Noch während ihrer Schulzeit wird sie von Impact Arts, einer Organisation, die junge Talente fördern will, entdeckt. Nur mit ihrer Gitarre bewaffnet, wagt sie sich mit 15 Jahren auf Konzerte, die Impact Arts für sie aufgetan hat. Von Anfang an schreibt die talentierte Sängerin ihre Songs ausschließlich selbst und sieht darin auch heute noch ihr Alleinstellungsmerkmal. Nicht nur ihr Debütalbum, auch der Nachfolger „A Curios Thing“ sammelt jede Menge Auszeichnungen. Der sympathische Gitarren-Pop kommt gut an. Wohl auch, weil Amy McDonald mit folkloristischen und Country Einflüssen immer ihren eigenen, ganz persönlichen Stil mit einbringt.

Wochenlange Spitzenpositionen in den Charts, zahlreiche Preise wie Echos, Swiss Music Awards oder Goldene Schallplatten sind Zeugen ihres unglaublichen Erfolgs. Es ist aber vor allem ihre natürliche Ausstrahlung und diese gewisse Sympathie, die Amy Macdonald zum gefragten Live Act machen. Melodiöse und mitsingbare Songs lassen jedes Konzert zu einem Erlebnis werden, das man so schnell nicht vergisst.

Ort der Veranstaltung

Burgtheater Dinslaken
Althoffstraße
46535 Dinslaken
Deutschland
Route planen

Erkunden Sie das bunte Kulturprogramm des Burgtheaters Dinslaken und staunen Sie, wie viel Variationsbreite auf einer einzigen Bühne vonstattengehen kann. Seien es Konzerte im Rahmen des beliebten „Fantastivals“, Kabarett oder Theaterdarbietungen, diese Location ist für jedes Bühnenevent geeignet.

Die Freilichtbühne wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts unweit der mittelalterlichen Burganlage erbaut. Ihre Einweihung fand schließlich 1934 mit der Premiere von Carl Maria von Webers Oper „La Preziosa“ statt. Auch während der ersten Kriegsjahre wurde sie noch bespielt. Starke Beschädigungen forderten einen völligen Neuaufbau der Bühne, die seither jedoch in ständiger Nutzung ist. Insgesamt fasst die Tribüne 1.800 Besucherplätze, von denen Sie das Bühnengeschehen gemütlich verfolgen können.

Gleich unterhalb des Stadtgartens findet sich das Burgtheater Dinslaken in idyllischer Kulisse. Nur 300 m weiter liegt die nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, von wo aus Sie bequem die Rückreise antreten können. Ein Parkplatz ist direkt vor Ort verfügbar.