American Cajun, Blues & Zydeco Festival

Schoenstraße 10
67659 Kaiserslautern

Tickets ab 27,50 €

Veranstalter: Kammgarn, Schoenstr. 10, 67659 Kaiserslautern, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,50 €

Rollstuhlfahrer/ Schwerbehinderte inkl. Begleitung

je 27,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kinder bis einschließlich 8 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.

Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte (mit "B" im Ausweis) zahlen den Normalpreis, Begleitperson erhält freien Eintritt ohne separate Karte.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jedes Jahr im Herbst machen sich verschiedene Künstler auf, um auf einer einzigartigen Tour den Spirit von Blues, Cajun-Musik und Zydeco aufleben zu lassen. Dabei bringen sie das besondere Flair dieser Musikstile in Regionen, die fernab des heimischen Louisiana liegen –und bescheren ihrem Publikum ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

Die Geschichte dieser abenteuerlich klingenden Musikrichtungen ist ebenso uralt wie erfolgreich. Cajun-Musik bezeichnet die traditionellen Klänge der frankophonen Einwanderer aus dem US-Bundesstaat Louisiana. Stilistisch verwandt damit ist Zydeco, schnelle und tanzbare Musik mit den charakteristischen Instrumenten Akkordeon und Waschbrett. Die Fusion dieser beiden Stile gilt als Weltmusik und ist damit der Vorgänger von R&B und Rock’n’Roll, dennoch ist sie zeitlos und aktuell. Das Festival zählt für Fans zu den Highlights der Szene und entführt die Besucher für einige Stunden in das bunte Leben des Mississippi-Delta. Dazu gehört auch das richtige Flair – eine im Louisiana-Style dekorierte Bühne, landestypische Snacks und kühle Getränke.

Das American Cajun, Blues & Zydeco Festival bringt frischen Wind in die deutsche Konzertlandschaft und wartet mit hochkarätigen Bands der Szene auf. Lassen auch Sie sich in das tropische Louisiana entführen und erleben Sie diese Festivalperle live!

Ort der Veranstaltung

Kammgarn
Schoenstraße 10
67659 Kaiserslautern
Deutschland
Route planen

Das Kulturzentrum Kammgarn in Kaiserslautern ist seit Jahren einer der Topveranstaltungsorte in ganz Deutschland und zieht international hoch angesehene Künstler des Rock, Pop, Jazz und Blues an. Seit Gründung 1988 besuchten weit über 2 Millionen Zuschauer die Kammgarn.

Das Kammgarn-Areal beherbergte früher eine Spinnerei, der große Schornstein ist bis heute Wahrzeichen der Stadt. Das gesamte Areal steht unter Denkmalschutz. Durch die industrielle Atmosphäre umgibt das Kulturzentrum ein attraktives Vintage-Flair, das Konzerte zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. In den insgesamt zwei Veranstaltungssälen finden jährlich zahlreiche Konzerte und Festivals statt, so zum Beispiel das International Blues Festival, bei dem schon Größen wie B.B. King und Louisiana Red zu Gast waren. Neben dem Casino und dem Cotton Club, die beide mit dem Neuesten an Licht-, Sound- und Medientechnik ausgestattet sind, finden sich auch zwei Bars, die in Konzertpausen diverse Erfrischungsmöglichkeiten bieten.

Neben den vielgestaltigen Konzerten ist aber auch das Außengelände einen Besuch wert. Diverse Bildhauer brachten permanent installierte Ausstellungsobjekte auf dem Gelände an, darunter zahlreiche Betonfiguren der Keramikerin Christel Lechner oder nächtliche Lichtinstallationen des Pfälzer Künstlers Michael Seyl, die das besondere Areal illuminieren.