Ambros pur! Vol. 5 - Das Konzert

Wolfgang Ambros  

Neckartal
78628 Rottweil

Tickets ab 38,60 €

Veranstalter: MUM e.V. Ferienzauber, Neckartal 68, Kraftwerk, 78628 Rottweil, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 38,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Behinderte mit Ausweis und eine Begleitperson zahlen jeweils nur 50%.
Diese Karten sind nur über örtliche Vorverkausstellen erhältlich.

Kinder bis einschließlich 6 Jahren erhalten freien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen mit Eintrittskarte. Es besteht für das Kind jedoch keinen Anspruch auf einen Sitzplatz!
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wenn die Zeitlosigkeit dem Zeitgeist die Tür weist… Ambros pur die Fünfte
Unplugged, akustisch, reduziert… Ambros Pur läuft seit über zehn Jahren
konstant gut. Volle Häuser, der direkte Draht zum Publikum, die Lieder in einer
aufs Wesentliche zurückgeführten Art und ein Wolfgang Ambros der sich in
dieser Konstellation sichtlich wohl fühlt. Am Mittwoch, den 15.08.2017 kommt
der Ausnahmekünstler live zum Ferienzauber im Kraftwerk Rottweil.
„Es macht Spaß so zu spielen und wenn man älter wird, will man es eh nicht mehr so
laut“, sagt er. Ein klassischer Ambros pur-Sager. So wie der Mensch, der Künstler
sind die Lieder und die Show. Ungeschminkt, authentisch und mittlerweile zeitlos.
Es ist Wolfgang Ambros hoch anzurechnen, dass er keine Sekunde versucht das
Älterwerden zu übertünchen. Aus dem Rock’n’Roller, der die Wiener Stadthalle
mehrfach bis zum Bersten gefüllt hatte, ist der Singer-Songwriter geworden, der
seinen Liedern heute einen Rahmen gibt, wie sie nur Klassiker verdienen. Wolfgang
sitzt am Hocker, spricht, spielt, singt. Und es ist einfach nur wunderbar ihm dabei
zuzusehen und zu hören.
Bereits zum fünften Mal ist Ambros nun ‚pur‘ unterwegs. Begonnen hatte er
seinerzeit mit seinem langjährigen Freund, dem Keyboarder Günter Dzikowksi im
Duo. Wolfgang an der Gitarre, Günter drückte die Tasten. Die zwei von der Number
One. Seit anderthalb Jahren ist man nun zu dritt. Roland ‚Roli‘ Vogel ergänzt die
Arrangements mit seiner Gitarre, dem Bass, der Ukulele und was er sonst noch so
während des Programms auf der Bühne zupft, schlägt, streicht.
Vom ersten pur-Gig an hat Ambros aus seinem reichen Repertoire geschöpft. Heißt
von Songs vom Jahr 1971 an bis zu aktuellen Titeln. Eine Zeitreise die sich keine
Sekunde wie eine solche anfühlt. Obwohl zum Teil mehr aus mehr als vierzig Jahren
hervorgeholt wird, sind die Altersunterschiede der Lieder nicht spürbar. Wolfgangs
charakteristische Stimme, die reduzierten Arrangements, die Moderationen, sprich
die Gschichtl’n zwischen den Liedern und die offenkundige Spielfreude welche die
drei Herren immer wieder an den Tag legen… das ist Ambros-pur. Humorvoll,
harmonisch, melancholisch und wunderbar österreichisch. Statt Zeitgeist haben
Wolfgang Ambros‘ Lieder, gesungen und gespielt in dieser Dreier-Konstellation, eine
Stufe erreicht, die nur wirklich gute Songs jemals erreichen können: Die Zeitlosigkeit!
2003 sang Wolfgang Ambros ‚Oid wurdn‘. Seither sind vierzehn Jahre vergangen. Na
und? Es ist vielleicht jetzt nicht mehr so laut. Gut so.

Pur die Fünfte wird so gut, so erdig, so unverpackt, so musikalisch feingliedrig
sein wie die Vierte, die Dritte, die Zweite und die Erste. Grund genug also, sich
auf Wolfgang Ambros beim Ferienzauber 2018 zu freuen!

Ort der Veranstaltung

Kraftwerk
Neckartal 68
78628 Rottweil
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im ehemaligen Kohlekraftwerk in Rottweil ist ein deutschlandweit wohl einzigartiger Veranstaltungsort entstanden, der nicht nur durch die interessante Industriearchitektur sondern auch mit dem facettenreichen Programm fasziniert. Das Kraftwerk lockt Gäste aus der ganzen Region nach Rottweil, die hier die Nacht zum Tag werden lassen.

Nachdem das beeindruckende Industriegebäude 30 Jahre lang ungenutzt war, wurde es praktisch wieder erweckt. Seitdem ist das Kraftwerk mit den zwei charakteristischen Schornsteinen zu einer extravaganten, einzigartigen Eventlocation geworden, in der historische Bausubstanz auf ungewöhnliche Weise mit modernen Einflüssen verbunden wurde. Alte Industrieelemente wurden Teil eines neuen Konzepts und tragen heute entscheidend zum energiegeladenen Ambiente des Kraftwerks bei.

Herzstück des Kraftwerks ist der Kolossaal im ehemaligen Kesselhaus. Hohe Decken, Backsteinfassade und individuelle Beleuchtung machen ihn zu einem wahren Wunderwerk der Verwandlung: Konzert, Party, Bankett, für alles ist der Kolossaal gerüstet. Besonders stilvoll ist der Turbinensaal, den man äußerst elegant über einer Freitreppe betritt. Der Außenbereich, passend Garten Eden genannt, bietet exklusives Ambiente unter freiem Himmel, während der Kohlebunker, unter der Erde gelegen, den passenden Gegenpart bildet. In der ehemaligen Schaltzentrale ist ein hochwertig ausgestatteter Tagungsraum entstanden.