Amara terra mia - Mein bitteres Land

von Matteo Marsan | Dania Hohmann | Ulrich Waller  

Eberhardstr. 61A
70173 Stuttgart

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: tri-bühne e.V., Eberhardstraße 61a, 70173 Stuttgart, Deutschland

Anzahl wählen

Amara terra mia (St. Pauli Theater)

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt:
Schüler, Azubis, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Als Mitte der 50er Jahre in Mittel- und Süditalien die jungen Männer aufbrachen und nach Deutschland kamen, war Modugnos „Amara Terra Mia - Mein bitteres Land” gleichsam die Hymne der Auswanderer. Einer von ihnen war Agatino Rossi aus der damals bettelarmen Toskana. Über Hamburg landet er schließlich in Wolfsburg bei VW. Nach seinem Tod treffen sich dort im Krematorium zwei Frauen, die sich noch nie gesehen haben. Beide wollen seine Asche abholen. Schnell wird klar, dass Agatino zwei Familien hatte, in Deutschland und in Italien, dass die beiden Halbschwestern sind. Gemeinsam machen sie sich auf die Spurensuche nach dem Leben des Vaters zwischen zwei Ländern, zwischen zwei Sprachen, zwischen zwei Kulturen. In unserer von Flucht und Migration aufgewühlten Zeit blickt das Stück auf die erste große Welle von Einwanderung, die Deutschland veränderte.

„Das Theaterstück ‚Amara terra mia’ am Hamburger St. Pauli Theater blickt mit viel Humor auf die Einwanderungswelle der 50er-Jahre… Ein überaus gelungener, unterhaltsamer Abend über Migration.” (NDR)

Koproduktion Ruhrfestspiele Recklinghausen | St. Pauli Theater Hamburg | Teatro Alfieri Castelnuovo Berardenga (I) | Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
Mit Unterstützung des Goethe-Instituts Rom

BÜHNE Georg&Paul
KOSTÜME Bettina Proske
DARSTELLER Adriana Altaras | Grazia Daniela Morozzi
Eintritt: 14,- EUR/10,- EUR (Ermäßigungen auf Anfrage)

Ort der Veranstaltung

Theater tri-bühne
Eberhardstraße 61A
70173 Stuttgart
Deutschland
Route planen

Komödien, Tragödien, Klassiker und moderne Stücke – das Repertoire des Theaters tri-bühne in Stuttgart kennt keine Grenzen. Wer erstklassiges Theater erleben möchte, ist hier genau richtig. Mit großer Spielfreude, viel Humor und Poesie stellt sich das junge Ensemble des Theaters den politischen, gesellschaftlichen sowie künstlerischen Ansprüchen mit großem Erfolg.

Die Kulturszene Stuttgarts ohne dieses Theater? Das ist seit 1975 nicht mehr vorstellbar. In diesem Jahr gründeten Michael und Edith Koerber sowie Johanna Bäumker die Spielstätte gemeinsam als freie Gruppe. Zu Beginn wurde noch auf die Bühne des Forumtheaters und des Künstlerhauses Reuchlinstraße ausgewichen, bis 1979 eine eigene Bühne im Tagblatt-Turm-Areal zur Verfügung stand. So entstand mit der Zeit ein Kulturzentrum, welches nicht nur das kulturelle Leben Stuttgarts mitbestimmt. Auch international bereichert das Theater tri-bühne im Austausch und in Kooperation mit anderen Spielstätten die Theaterszene. Dies wird alle zwei Jahre beim Stuttgarter Europa Theater Treffen (SETT) gefeiert.

Das Theater in Stuttgarts Zentrum ist am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Haltestellen „Rotebühlplatz“, „Rathaus“ und „Österreichischer Platz“ sind nur wenige Gehminuten entfernt und ermöglichen eine entspannte Anfahrt zum Theater. Für alle Autofahrer sind zahlreiche Parkplätze in unmittelbarer Umgebung vorhanden. Das Theater tri-bühne freut sich auf Ihren Besuch!