AMANDA - KARUSSELL TOUR 2018

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets ab 19,40 €

Veranstalter: Agentur 190a GmbH, Eigelstein 135, 50668 Köln, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen. Bei Schwerbehinderten mit B im Ausweis, erhält die Begleitperson freien Eintritt, bitte unter 0221-2801 melden!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Rap, Soul und Pop, Straße und Konzerthalle, Berliner Schnauze und gnadenlos emotional - Amanda ist eine Frau der vermeintlichen Gegensätze und gerade deshalb eine einzigartige Künstlerin. Wem die Berlinerin trotzdem angenehm bekannt vorkommt: kein Wunder. Ihre Stimme begleitet die Hauptstadt seit über einem Jahrzehnt. Erst als Rapperin, dann als Radiomoderatorin, jetzt als Musikerin, die sich mit ihrem Album „Karussell“ komplett neu erfunden hat. Amanda 2.0, quasi. Und das mit Ansage.

Rückblickend hatte Amanda Murray wahrscheinlich gar keine andere Wahl, als Musikerin zu werden. Geboren 1983 als Tochter eines Amerikaners und einer deutschen Soulsängerin im bürgerlichen Berlin-Steglitz, wächst sie damit auf, ihre Mutter regelmäßig bei Auftritten in Bars und auf der Theaterbühne zu sehen. Ihre ersten eigenen Performances gibt sie zu den Spice Girls vor dem Kinderzimmerspiegel, später spielt sie im Schulorchester und bei Musicals mit. „Es gab eigentlich nur eine Zeit, in der ich nicht bewusst den Traum hatte, Musikerin zu werden: In meiner Teenager-Trotzphase, als ich vor allem Nirvana und Marilyn Manson gehört habe. Da fand ich meine Eltern peinlich und wollte auf gar keinen Fall so werden wie meine Mutter.“

Die Phase geht vorüber, die großen Idole ihrer Jugend bleiben andere. Amanda verehrt Stevie Wonder, interessiert sich aber auch für klassische Musik und Schlager. Mit 14 beginnt sie, sich autodidaktisch das Gitarre spielen beizubringen, doch erst als 1998 The Miseducation of Lauryn Hill erscheint, bekommt sie erstmals eine ganz konkrete Vorstellung davon, wo es für sie musikalisch mal hingehen könnte. Amanda beginnt, mit ihrer Stimme zu experimentieren und - ganz im Sinne ihres großen Vorbilds - tiefer, präsenter, „mit mehr Eiern“ zu singen. Gleichzeitig fällt sie einen Entschluss, der große Teile ihrer Karriere bestimmen wird: Sie möchte auf Englisch texten. Ihren ersten „richtigen“ Song schreibt sie mit 17 für einen Freund; ein Geburtstagsgeschenk, das sie bei der Feier mit Gitarre vor den versammelten Gästen vorträgt. Amanda hat Blut geleckt, jetzt gibt es für sie kein Zurück mehr.

Ihr Stiefvater installiert ihr auf dem heimischen Computer Programme, mit denen sie über ein kleines Mikrofon ihre Songs aufnehmen kann.

Ort der Veranstaltung

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.