Abgesagt
Bisheriges Datum:

Alumniade: KlavierduoStenzl - Beethoven überflügelt

Urbanstraße 25
70182 Stuttgart

Event organiser: Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Urbanstraße 25, 70182 Stuttgart, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

schließen
Alumniade: KlavierduoStenzl
Beethoven überflügelt

Wenigstens in einem Genre konnte sich Schubert bereits zu Lebzeiten sicher sein, sein musikalisches Über-Ich unerreichbar überflügelt zu haben: der vierhändigen Klaviermusik. Während sich mit Schuberts Oevre für diese Besetzung sechs ganze Klavierabende füllen lassen, hat sich der Schöpfer der großartigsten Klaviersonaten der Weltgeschichte dafür einfach nicht richtig interessiert. Nichtsdestotrotz erscheint es spannend und aufschlussreich, seine vielleicht originellste vierhändige Komposition, die drei Märsche op.45, einem Gipfelwerk Schuberts gegenüberzustellen, nämlich dem „Grand Duo“, das die sinfonischen Visionen des Jubilares vierhändig zu erfüllen scheint.

Ludwig van Beethoven
3 Märsche für Klavier zu vier Händen op.45
Nr. 1 C-Dur Allegro, ma non troppo
Nr. 2 Es-Dur Vivace
Nr. 3 D-Dur Vivace

Franz Schubert
Sonate C-Dur D 812 („Grand Duo“)
Allegro moderato
Andante
Scherzo.Allegro vivace
Allegro vivace

Neben technischer Brillanz ist es vor allem die Kombination aus intellektuell-geistreicher Durchdringung und sensibel-einfühlender Gestaltung ihrer Programme, die Hans-Peter und Volker Stenzl seit über 30 Jahren zu einem internationalen Leuchtturm der Klavierduos gemacht hat. Auf Studien in Stuttgart, Frankfurt und London (u.a. bei Stephen Kovacevich und Alfred Brendel) und elf renommierte Wettbewerbspreise (u.a. ARD 1986, Dranoff 1989) folgte eine stringente Karriere mit Auftritten auf den wichtigsten Podien in aller Welt, sowohl als Solistenformation wie auch mit berühmten Dirigenten (u.a. Gustavo Dudamel, Helmuth Rilling), sowie vielbeachteten CD-Einspielungen. Als gesuchte Professoren unterrichten die beiden Brüder an den Musikhochschulen in Stuttgart (Hans-Peter), Trossingen (Volker) und in Rostock, wo sie 2012 auf die weltweit erste Professur für Klavierduo berufen wurden. Zahlreiche internationale Preisträger spiegeln den Erfolg ihrer inspirierenden Pädagogik wider.

Location

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Urbanstraße 25
70182 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist dieser Ort ein Garant für hochwertige Musik. Die Musikhochschule in Stuttgart weiß durch die Mischung von jungen Talenten und international anerkannten Stars zu überzeugen. Zwischen Hochschule und Konzerthaus bietet die Musikhochschule ein Programm der Extra-Klasse.

Gegründet als „Stuttgarter Musikschule“, umbenannt in das „Konservatorium für Musik“ und später „Königliches Konservatorium für Musik“, blickt die Musikhochschule Stuttgart auf eine lange Geschichte zurück. Mittlerweile findet sich in ihren Räumen auch die Darstellende Kunst wieder. Die technischen und räumlichen Begebenheiten ermöglichen den Studierenden den Spagat zwischen klassischer, traditioneller Musik und neuerer, experimenteller Musik. Somit ist die Musikhochschule nicht nur Konzert-Lokalität, sondern auch Geburtsstätte neuer Ideen. Und diese Mischung spiegelt sich im Programm wieder. Von Vorträgen zu Schubert und Goethe über diverse Orgel- oder Klavierkonzerte bis hin zu Auseinandersetzungen mit dem Thema „Radioästhetik“ hat die Musikhochschule alles in ihrem Repertoire.

Hier wird Kunst geschaffen. Kaum ein anderer Veranstaltungsort kann mit einem solch vielseitigen und dennoch hochwertigen Programm werben. Hinzu kommen die moderaten Preise, die dem Studierenden-Portemonnaie entgegen kommen.