Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details
Verschoben
Bisheriges Datum:

ALTE MÄDCHEN - Popkabarett - Pop-Kabarett mit Anna Bolk, Jutta Habicht & Sabine Urig

Ringstraße 17 - 19
69168 Wiesloch

Tickets from €23.00 *
Concessions available

Event organiser: Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum GmbH, Ringstraße 17-19, 69168 Wiesloch, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

„ALTE MÄDCHEN haben das Publikum zum Toben gebracht. Die „Mädchen“ auf der Bühne entsprachen in etwa dem durchschnittlichen „Mädchen“ vor der Bühne, was wohl auch ein Teil ihres Erfolgs ist: Anfang fünfzig und figürlich von dünn bis eher kräftig. Die drei Frauen gewinnen damit zwar nicht bei „Germany´s Next Topmodel“, dafür haben sie viel attraktiveres zu bieten: Persönlichkeit, Charme und Witz… Niemanden hielt es am Ende noch auf seinem Stuhl.“ (Die Rheinpfalz).
„Die ALTEN MÄDCHEN haben Chuzpe. Unbedingt. Auch die mutigen Männer im Publikum können herzlich lachen.“ (Gäubote)

Altern ist doof. Das schwant einem schon mit dreißig. Und- Zack!- ist man über fünfzig, zu alt für TikTok und zu jung für den Bergdoktor. Spätestens dann stellt man fest, dass man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte. Und wo bleibt die Weisheit und Gelassenheit, die uns jahrelang versprochen wurde? Hat man uns da möglicherweise einen Bären aufgebunden?
Wir sollen noch mehr Karriere machen, damit am Ende die Rente reicht und gleichzeitig, als späte Mütter, total gelassen präpubertäre Knalltüten bespassen?
Wir sollen die Liebe des Restlebens finden, während wir, komplett weise, unsere frischplissierte Rosinenvisage lieben lernen? Hä?
Fragen über Fragen. Da kriegt man ja Gehirnmauke von, da scheint Demenz der einzige Ausweg. Doch die ALTEN MÄDCHEN kennen mit ihren insgesamt 160 Jahren Lebenserfahrung die Antworten.

Die drei ausgebufften Bühnengranaten besingen, betanzen und bespielen ihre Lieblingsthemen: Büstenhalter, Bindegewebe, Parship und- was ist eine Gilf?
Jutta Habicht, Sabine Urig & Anna Bolk sind seit 2011 ein eingespieltes Team. Unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke begeisterten sie schon in den St. Pauli- Theaterproduktionen „Heiße Zeiten – Die Wechseljahre Revue“ und „Höchste Zeit“ von der Alster bis an den Zürisee weit über 200 000 ZuschauerInnen.

Weitere Infos gibt es unter www.altemaedchen.de

Location

Das Palatin
Ringstraße 17 - 19
69168 Wiesloch
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Palatin ist ein äußerst attraktives Kulturzentrum der besonderen Art. Es liegt in der baden-württembergischen Weinstadt Wiesloch in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Anlage wurde als Stadthalle konzipiert und verfügt über das noble Vier-Sterne-Kongresshotel Best Western Plus Palatin.

Besonders häufig dient das Palatin dank moderner Konferenzeinrichtungen als Veranstaltungsort von Tagungen, Seminaren und Konferenzen. Oft finden in dem schicken Hotel aber auch Tanz- und Musikveranstaltungen, Dinnershows sowie ausgelassene Partys zu allen Anlässen statt, die dank bester technischer Ausstattungen stets zum absoluten Highlight mit Spaßgarantie werden. Das Kulturzentrum bietet etwa zwölf unterschiedliche Veranstaltungsräume, von denen der größte der Staufersaal mit bis zu 1263 Sitzplätzen ist. Zusätzlich garantiert die städtische Tiefgarage mit 392 Plätzen ein stressfreies Ankommen zur Veranstaltung.

Nicht nur für Geschäftsreisende und Hotelgäste ist das Palatin demnach eine bedeutende Adresse und wichtige Anlaufstelle, denn es lohnt sich für jeden, die angekündigten erstklassigen Events im Palatin im Auge zu behalten. Das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich, so dass für jeden Geschmack das passende Programm dabei ist.

Hygienekonzept

Hygienevorschriften bei Kulturveranstaltungen
- AHA-Regeln jederzeit beachten & anwenden

- Die Veranstaltung darf ausschließlich von geimpften, genesenen oder getesteten Personen besucht werden. Der jeweilige Nachweis muss vor Ort vorgelegt werden.

- Die Maske muss während des gesamten Aufenthalts getragen werden (auch am Platz).

- Die Veranstaltung wird ohne Pause durchgeführt. Das Programm wird dementsprechend angepasst.

- Die Foyerbar ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Speisen und Getränke dürfen mit in den Saal genommen werden.

- Für die Kontaktnachverfolgung nutzen wir die LucaApp. Bitte laden Sie sich diese, wenn möglich, bereits im Vorfeld herunter. Weitere Infos