ALLES KLASSIK! Abonnementkonzert 6

Frank Dupree, Klavier  

Am Waisenhausplatz 1-3 Deutschland-75172 Pforzheim

Tickets ab 25,30 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim gGmbH, Westl. Karl-Friedrich-Str 257a, 75172 Pforzheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Sonntag, 10.06.2018, 19.00 Uhr

ALLES KLASSIK!

Frank Dupree, Klavier
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Timo Handschuh, Leitung

Christoph Willibald Gluck (1714-1787)
Ouvertüre zur Oper „Alceste“

Johann Stamitz (1717-1757)
Sinfonia pastorale op. 4 Nr. 2

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Rondo für Klavier und Orchester A-Dur KV 386

Antonio Salieri (1750-1825)
Sinfonia veneziana D-Dur

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15


Rhapsody in School
Frank Dupree besucht gerne eine Schulklasse! Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Anne-Katrin Mücke: muecke@swdko-pforzheim.de


Die Begeisterung für das Neue und den Aufbruch durchzieht dieses Konzertprogramm: Wichtige Neuerer ihrer Epoche lassen Sie die pralle Pracht klassischer Ausdrucksmöglichkeiten in Oper und Konzert genießen. Oper? In der Tat – kein Geringerer als der Reformgott der klassischen Oper, Christoph Willibald Gluck, ist hier mit der höchst leidenschaftlichen Ouvertüre zur Oper „Alceste“ vertreten, in der sich die liebende Gattin für den Gatten opfert. Die ganz andere, leichte, beschwingte Oper ist vertreten in Salieris „Sinfonia veneziana“, die er aus zwei seiner Opern-Ouvertüren zusammengestellt hat, in denen er beweist: Er ist der Wegbereiter des großen Giacomo Rossini! Und Konzert? Da darf Johann Stamitz, der Revolutionär klassischer Orchesterbehandlung im 18. Jahrhundert, nicht fehlen. Und schließlich natürlich die beiden großen Pianisten und Komponisten Mozart und Beethoven: Als Genies und höchste Virtuosen auf „ihrem“ Instrument haben beide gerade im Klavierkonzert immer wieder das Medium für besondere kompositorische Experimente und Wagnisse gefunden. Ihre Begeisterung für virtuoses Spiel und ihre Lust zu musikalischen Überraschungen kann auch heute noch völlig uneingeschränkt geteilt werden!


Frank Dupree, Klavier
Frank Dupree, geboren 1991 in Rastatt, Studium bei Sontraud Speidel an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Stipendiat der Stiftung Deutsches Musikleben und der Studienstiftung des deutschen Volkes, Preisträger von über 60 nationalen und internationalen Klavierwettbewerben, darunter 2014 einziger Preisträger beim Deutschen Musikwettbewerb. Solokonzerte u.a. mit dem Orchestre de Chambre de Paris, der Meininger Hofkapelle, dem Beethoven-Orchester Bonn, der Staatskapelle Weimar, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (Artist-in-Residence 2016/17), dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und zahlreichen Sinfonieorchestern in Europa, den USA und Neuseeland. Auftritte beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, den Ludwigsburger Schlossfestspielen und den Festivals von Verbier und Davos, Debüt-CD bei Genuin.

Konzert mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Musikrates, Künstlerliste Solisten des Deutschen Musikwettbewerbs

Die Konzertkarten sind übertragbar. Programm- und Terminänderungen bleiben vorbehalten, bei höherer Gewalt ist das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim nicht zum Ersatz verpflichtet.

Ort der Veranstaltung

Congress Centrum Pforzheim
Am Waisenhausplatz 1 - 3
75172 Pforzheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zum Stadttheater bietet das Congress Centrum Pforzheim den idealen Platz für alle Arten von Veranstaltungen. Konzerte, Tagungen, Kongresse, Ausstellungen oder Kabarettveranstaltungen können hier veranstaltet werden.

Seit mehr als 25 Jahren gibt es das Congress Centrum nun schon. Und immer noch wird hier Modernität und technische Extraklasse geboten. Drei Säle und zwei Foyers bieten insgesamt Platz für mehr als 3.000 Zuschauer. Besonderes Highlight ist die Flexibilität der einzelnen Räume und der Veranstalter. Internationale Künstler wie Bobby McFerrin treten hier ebenso auf wie nationale Berühmtheiten des Kabaretts. Urban Priol, Ralf Schmitz oder Hagen Rether lassen sich diese Location nicht entgehen. Doch auch Sinfoniekonzerte, Ausstellungen, Messen, Tagungen und Kongresse sind jederzeit umsetzbar. Das Congress Centrum hat sich schon längst als einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt erwiesen. Hier können Sie auf ein sich stetig wechselndes Programm vertrauen.

Erleben Sie unvergessliche Konzerte, tolle Auftritte und interessante Veranstaltungen im stets passenden Ambiente. Das Congress Centrum Pforzheim avanciert immer mehr zum Publikumsmagneten.