Alin Coen Band - Alles was ich hab Tour 2017

Alin Coen Band  

Schiffbauergasse 6 Deu-14467 Potsdam

Tickets ab 25,20 €

Veranstalter: Waschhaus Potsdam gGmbH, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 25,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alles fing als kleine Singer/Songwriter-Formation um die Hamburgerin Alin Coen an, die sich 2007 in Weimar zusammen findet, um gemeinsam Musik zu machen. Alles was danach passierte, klingt fast schon zu märchenhaft und einfach, um wahr zu sein. 2008 folgte nicht nur die Teilnahme am Popcamp des Deutschen Musikrats, sondern auch die erste Tournee durch Kanada und ein Auftritt beim renommierten Format TV Noir. Seitdem produzierte die Alin Coen Band ein erfolgreiches Album nach dem anderen, absolvierte zahlreiche Auftritte als Supporting Acts für namhafte Künstler wie Regina Spector oder Philipp Poisel und füllte bei ihren eigenen Konzerten die großen Hallen.

Reichlich international klingt die Musik, die die Band aus Hamburg und Weimar macht. Vielleicht auch deswegen, weil Sänger Alin Coen bilingual aufwuchs und ihre Texte teils auf Englisch, teils auf Deutsch komponiert. Tiefgründig und nachdenklich – das ist der Anspruch der Frontfrau. Mit mutigen Arrangements und eindrücklichen Klängen bringt sie ihr Lebensgefühl zum Ausdruck.

2011 trat die Band nicht nur für das Bundesland Thüringen beim Bundesvision Song Contest an, sondern erhielt zudem den Deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie Nachwuchsförderung. Vor mehr als sechzigtausend Zuhörern haben sie bereits gespielt, fast jedes Konzert der letzten Tournee war dabei ausverkauft.

Ort der Veranstaltung

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.