Alfredo Zinola - „PELLE“

Erkrather Strasse 30
40233 Düsseldorf

Tickets ab 8,50 €

Veranstalter: tanzhaus nrw e.V., Erkrather Strasse 30, 40233 Düsseldorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 8,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Freie Fahrt im VRR: Ihre Eintrittskarte gilt am Tag der Veranstaltung auch als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. KombiTickets sind nicht übertragbar. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit einem Nachweis gültig, den Sie bitte am Einlass bereit halten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr print@home-Ticket auch auszudrucken, da die Bestellbestätigung nicht als Eintrittskarte akzeptiert wird.

Free mobility in the VRR-area: On the day of the event you can use your admission ticket as a transport ticket in the VRR-area. KombiTickets are not transferable. Reduced-price tickets are only valid with according certifications, which are to be shown at the admission. Please don’t forget to print your print@home-ticket because the order confirmation is not a valid admission ticket.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alfredo Zinola

„PELLE“

Reihe Kleine Monster

Do 21.02. 10:00 + Fr 22.02. 10:00 + Sa 23.02. 15:00 + So 24.02. 15:00

Vögel wechseln ihr Federkleid, Schlangen häuten sich und der Einsiedlerkrebs sucht sich immer ein neues Kostüm. Und wir Menschen? Stecken wir immer in der gleichen Haut? „PELLE“ ist eine Vorstellung für Kinder und Erwachsene, die ihnen nahestehen. In dieser Performance rückt man sich wortwörtlich auf die Pelle. Mit mikroskopischem Interesse gucken wir uns die Haut und den Körper hier ganz genau an. Wie Biolog*innen auf Expedition erforschen wir die Körperlandschaft: Der Ellbogen ist ein Berg, die Zunge ein Trampolin, die Adern sind Landstraßen und die Haare ein Wald. Mit Mitteln des Tanzes eröffnet Alfredo Zinola einen Raum für Kinder und Erwachsene, in dem die eigenen Körper den Forschungsgegenstand ausmachen. Wie sehen sie aus? Wie bewegen sie sich? Wie treffen sie aufeinander?
Alfredo Zinola, u.a. in zeitgenössischem Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen ausgebildet, präsentierte am tanzhaus nrw bereits mehrere Stücke für ein junges Publikum: In „BOMBA MIX“ probte er die Spielzeugschlacht, in „PARTY“ rockte er gemeinsam mit den Kindern die Bühne. Mittels Körper, Bewegung, Licht und Kostümen entstehen in aufwändigen und nicht nur für Kinder außergewöhnlichen Bühnenräumen neue Welten. Alfredo Zinola und seine tänzerischen sowie choreografischen Partner*innen beflügeln die Fantasie der Kleinen, indem sie den Körper in seinen sozialen Gefügen choreografisch erforschen.

Dauer: 60 Min.

Ort der Veranstaltung

tanzhaus nrw
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das tanzhaus nrw, ansässig in einem ehemaligen Düsseldorfer Straßenbahndepot, ist mit zwei Bühnen und acht Tanz- und Probenstudios zu ein internationales Zentrum für zeitgenössischen Tanz. Auf 4.000 Quadratmetern Fläche ist es zugleich ein Spiel- und Produktionsort sowie eine Akademie mit mehr als 4.000 Besuchern wöchentlich. In der Kombination aus Produktion und Präsentation von zeitgenössischem Tanz einerseits und der Akademie für professionell tätige Tanzschaffende und Amateure andererseits ist das tanzhaus nrw in Deutschland einzigartig; ein im wahrsten Sinne des Wortes ganztägig aktives Haus des Tanzes. Professionelle Tänzer, Choreografen und Amateure repräsentieren das, was das Haus im Kern ausmacht: das gemeinschaftliche Erleben von Tanz unter dem Dach einer einzigen Institution. Die Trennung von Hoch-, Sub- und Soziokultur, das Theater als Ort der Exklusivität und des sozialen Ausschlusses, all das wird im tanzhaus nrw überwunden. Zentrales Anliegen ist die kreative Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper und seiner Rolle in den Gesellschaften der Gegenwart.