Alfons - Jetzt noch deutscherer

Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel

Veranstalter: events & medien, Reginastr. 1, 34119 Kassel, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt und wird rückabgewickelt.

Veranstaltungsinfos

Wer hätte gedacht, dass ein einzelner Brief so viel Chaos anrichten könnte…?!

„Sie leben schon sehr lange in Deutschland - möchten Sie deutscher Staatsbürger werden?“
Was für eine Frage - völliger Unsinn! „Ich hatte mir diese Frage noch nie gestellt. Ich habe mir den Brief erstmal genau angeguckt, denn ich habe gelernt: Man muss in Deutschland aufpassen, seitdem Gutenberg im 15. Jahrhundert das Kleingedruckte erfunden hat. Vielleicht steht da ja, Deutschsein ist im ersten Jahr kostenlos, aber dann…..“ Aber nichts, kein Kleingedrucktes, keine Werbung, stattdessen offizielle Amtspost.
„Ich dachte mir: Deutscher werden - warum eigentlich nicht? Aber gleichzeitig auch: Wa-rum eigentlich? Sie müssen wissen, Franzose UND Deutscher, das ist ein Widerspruch in sich: Deutsche sind diszipliniert, pünktlich und effizient - Franzosen sind… normal!“ Bei ALFONS aber ist auf einmal nichts mehr normal: Gerade noch war man erfolgreicher rasender Reporter mit Trainingsjacke und Puschelmikro, und plötzlich gerät alles aus dem Gleichgewicht…

In seinem neuem Programm erzählt ALFONS die Geschichte seiner Deutschwerdung, von den zauberhaften, sonnigen Kindheitstagen in Frankreich bis hin zum betörend samtigen Grau deutscher Amtsstuben

Und ALFONS kommt nicht allein, sondern in überaus charmanter Begleitung: Untermalt und umspielt von der Sängerin Julia Schilinski wird seine Geschichte immer wieder zum musikalischen Pas de deux, mal humoristisch, mal nachdenklich, oft völlig überraschend.

„ALFONS - Jetzt noch deutscherer“ ist eine wunderbare Mélange aus Comedy, Theater und Kabarett - und zugleich noch viel mehr als die Summe dieser Zutaten. Ein Abend mit anhaltenden Nachwirkungen: Wärme im Herzen - und Kater in den Lachmuskeln. So, wie Sie es nur bei ALFONS erleben.
Unerhörter Tiefgang, der immer wieder ins Fahrwasser des normalen Alltags zurückfindet: Das ist die hohe Kunst, mit der Alfons die Balance zwischen Rationalität und Emotionalität wahrt, wobei ihm sein Humor wichtige Dienste tut. (…) Eine wunderschöne Hommage an Freundschaft und menschliche Integrität. (Die Oberbadische)
ALFONS gibt sehr gern Interviews vorab über das Programm, über aktuelle Themen und "noch gernerer" über lokale Themen in Ihrer Stadt. Zögern Sie nicht, nehmen Sie Kontakt mit uns und ALFONS auf.

Ort der Veranstaltung

Anthroposophisches Zentrum
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Wer durch die Wilhelmshöhe der ehemaligen Kurfürstenstadt Kassel spaziert, dem wird sicher das Gebäude der Anthroposophischen Gesellschaft ins Auge springen. Mit seiner architektonischen Einzigartigkeit hebt sich das Bauwerk von seiner Umgebung ab und bietet Platz für Veranstaltungen jeglicher Art.

Die Architektur beruht auf der Lehre, dass natürliche Formen Naturgesetzen folgen. Also wurden geometrisch-symmetrische Formen der benachbarten Häuser aufgenommen und umgestaltet. Somit verwandelten sich die statisch wirkenden senkrechten Fluchten und Linien der anliegenden Bauten zu harmonischen, ineinandergreifenden Flächen und lassen den Ort lebendig wirken. Bis zu zwölf Tagungsräume bieten Kapazitäten für 5 bis 600 Besucher. Da der organische Gedanke nicht nur in der Architektur eine Rolle spielt, wird auch das Essen frisch zubereitet und stammt aus biologischem Anbau.

Das Anthroposophische Zentrum liegt etwa 200 m vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe entfernt, welcher Anschlüsse zum Nah- und Fernverkehr bietet. Auch mit dem Auto ist die Anreise problemlos möglich, mit dem Parkhaus Atrium und City Center befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort ausreichend Parkplätze.