Alexander von Schlippenbach Trio - Winterreise

Alexander von Schlippenbach, Evan Parker, Paul Lytton  

Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe

Tickets ab 21,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Jazzclub Karlsruhe e.V., Leopoldstraße 13, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 21,00 €

Ermäßigt

je 18,00 €

Mitglieder Jazzclub

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten; Bundesfreiwilligendienstleistende und Mitglieder des Jazzclub Karlsruhe gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Der Nachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzuzeigen.
print@home
Mobile Ticket

Veranstaltungsinfos

Piano // Alexander von Schlippenbach
Saxophon // Evan Parker
Schlagzeug // Paul Lovens

Diese drei bilden einen Klassiker der frei improvisierten Musik. Bar jeder Vorgaben, garantieren sie (fast) alljährlich in der Vorweihnachtszeit im Jazzclub eine Offenbarung. Manche halten Freejazz für willkürliche Anarchie. Doch da jeder Musiker sein Spiel permanent an dem der anderen ausrichtet, müssen alle besonders sensibel sein und mit Bedacht auf die spontanen musikalischen Ideen der Mitspieler eingehen. Mehr als alles andere sind also Toleranz, Verständnis und Feingefühl gefragt. Beim Schlippenbach Trio muss man auf alles gefasst sein: auf den brachialen Orkan ebenso wie auf die zarte, lyrische Brise. Das Trio zählt ohne Zweifel zu den weltbesten Freejazz-Formationen, ihre Konzerte sind Pflichttermine für alle Freunde der improvisierten Musik.

Ort der Veranstaltung

Jubez Karlsruhe
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum jubez in der Karlsruher City ist eine Einrichtung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche und ein etablierter Veranstaltungsort, hier begegnen sich Liveprogramm und Kreativangebote.

Im Veranstaltungsbereich reicht die Angebotspalette von Konzerten aller populären Stile über Newcomer-Wettbewerbe wie das „New Bands Festival“, Kleinkunst, Kabarett, Comedy und Theateraufführungen bis hin zu Lesungen, Vorträgen und Diskussionsforen.

In der Medien-, Kunst-, Foto-, Holz-, Keramik- Theater- und Textilwerkstatt finden Kurse, Projekte und eine enge Kooperation mit Karlsruher Schulen statt. Außerdem stehen die Türen der Werkstätten Kindern und Jugendlichen an den Nachmittagen auch ohne Anmeldung und Gebühr offen.

Das jubez legt Wert auf eine kulturelle Bandbreite und versteht sich darüber hinaus als Ort der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.