ALBERT HAMMOND - Songbooktour 2019

Unesco-Platz 1
99423 Weimar

Tickets ab 41,60 €

Veranstalter: Veranstaltungsbüro P.O.P. Ludwig, Kirchengler Hauptstrasse 17, 99718 Großenehrich/ OT Kirchengel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

“It Never Rains in Southern California” – mit diesem Hit wurde Albert Hammond weltberühmt. Über 360 Millionen verkaufte Tonträger kann der Musiker für sich verbuchen. Dabei sind es nicht nur seine eigenen Titel, die ihn bekannt machten, der Brite ist auch ein enorm erfolgreicher Songwriter.

Albert Hammond wurde 1944 in London geboren, zog mit seinen Eltern aber bald darauf zurück in seine Heimat Gibraltar. Bereits als Kind sang er im Kirchenchor und machte erste Demoaufnahmen, mit 14 folgten dann die ersten Auftritte zusammen mit Richard Cartwright. Im Alter von 18 Jahren kehrte Hammond schließlich nach England zurück, dort begann seine Karriere als Songwriter und Komponist. Den Globetrotter hielt es jedoch nicht auf der Insel: 1972 machte er sich auf den Weg in die USA, wo er schließlich seinen großen Hit „It Never Rains in Southern California“ produzierte, der Platz fünf der US-Charts erreichte und ihm den internationalen Durchbruch bescherte. Ende der 80er verlegte er sich dann schließlich auf das Songwriting. „One Moment in Time“ von Whitney Houston und „I don’t wanna lose you“ von Tina Turner sind nur zwei seiner herausragenden Erfolge. 2008 wurde er in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Nun ist das Multitalent wieder auf Tour und beweist, dass er das Publikum immer noch begeistern kann. Verpassen Sie nicht Ihre Chance auf einen Abend mit dieser Legende und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets mit Reservix!

Ort der Veranstaltung

Weimarhalle
UNESCO-Platz 1
99423 Weimar
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Deutschlands erster Kulturstadt Europas ist mit der Weimarhalle eines der modernsten Kongresszentren des Landes entstanden. Dank der guten Akustik, der modernen Architektur und der Multifunktionalität sind hier aber nicht nur Messen und Kongresse möglich, sondern auch klassische Konzerte der Extraklasse.

1999 wurde das congress centrum neue weimarhalle eröffnet, als Ersatz für den Vorgängerbau von 1930. Das mit den neuen Gebäuden ein würdiger Nachfolger errichtet wurde, wird spätestens dann deutlich, wenn man sieht, wie das Kongresszentrum mit dem angrenzenden Park verbunden wurde. Durch Glasfronten und Terrassen wurde ein architektonisches Gesamtkonzept geschaffen, das sogar mit dem amerikanischen Architekturpreis ausgezeichnet worden ist. Mit dem umfassenden Raumangebot ist hier wirklich für jede Veranstaltung das Passende zu finden: Der kleine Saal für 240 Personen und der große Saal mit Platz für 1.200 Besucher werden ergänzt von zahlreichen Konferenz- und Seminarräumen, die allesamt mit dem Neuesten an Technik ausgestattet sind.

Als Klassikerstadt und Heimat von Liszt, Schiller, Thomas Mann oder Strauss ist Weimar natürlich besonders prädestiniert für klassische Konzerte. Neben den zahlreichen Tagungen ist das congress centrum neue weimarhalle deswegen auch zu einer der wichtigsten Kulturbühnen des Landes geworden. Sinfoniekonzerte, das Kunstfest und regelmäßige Konzerte ungezählter Spitzenmusiker oder der Staatskapelle Weimar sichern der modernen Halle einen festen Platz in der Kulturlandschaft der Region.