Albert Hammond - Live - open air

Albert Hammond  

Hexentanzplatz
06502 Thale / Harz

Tickets ab 29,50 €

Veranstalter: Hohenstein Konzerte, Steinsee 3, 99755 Hohenstein, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Albert Hammond schreibt seit über 50 Jahren Hits. Aus seiner Feder stammen Welthits wie The Air that I breathe (Hollies), 99 Miles from LA (Art Garfunkel), One Moment in Time (Whitney Houston), When I need you (Leo Sayer), Nothing’s Gonna Stop us now (Starship), I don’t wanna lose you and Way of the World (Tina Turner) und When you tell me that you love me (Diana Ross).

Er schrieb Songs für Tom Jones, Joe Cocker, Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters und Ace of Base. Gemeinsam mit Duffy schrieb und produzierte er die meisten Titel auf deren zweiten, 2010 erschienenen Album Endlessly. Auch unter seinem eigenen Namen gelangen ihm unzählige Hits – The Free Electric Band, Down By The River, It Never Rains In Southern California, Everything I Want To Do, Moonlight Lady, The Peacemaker, New York City Here I Come, I´m A Train.

Seine Lieder sind verantwortlich für den Verkauf von über 360 Millionen Platten weltweit, darunter mehr als 30 Chart-Hits. Viele seiner beliebtesten Songs, wie „The Air That I Breathe“ und „When I Need You“ wurden immer wieder Hits – durch diverse Neuinterpretationen wurden diese Songs zu Evergreens, Jahrzehnt für Jahrzehnt.

50 Jahre im Musikgeschäft als Songwriter, Sänger und Entertainer, der kaum wie kein anderer einen so umfangreichen Kompositionskataloges zwischen (Folk)Pop, Rock, Country und R’n’B aufweist, teilweise in Jahrzehnte unterteilt „Freedom Come, Freedom Go“ für die 60er Jahre, „Gimme Dat Ding“ für die 70er Jahre oder „One Moment In Time“ für die 80 er Jahre.

Aber neben diesen Evergreens tauchen auch immer wieder unbekanntere Songs in seinem Programm auf, z.B. „Smokey Factory Blues“ die B- Seite seiner ersten Hitsingle oder „Praise The Lord And Pass The Soup“ ein Country orientiertes Lied, das in Zusammenarbeit mit Jonny Cash entstand und aufgenommen wurde.

Die Songbook Live Tour zeigt nicht nur den Reichtum an Liedern von Albert Hammond, sondern auch den Künstler Albert Hammond als charmanten Entertainer, der sein Publikum mit in das Konzert einbindet, locker den Background der Songs vermittelt und so den Zuhörer auf diese – seine eigene – Liederreise durch die Jahrzehnte der Popgeschichte mit nimmt.

2015 erhielt Albert Hammond den hoch dekorierten IVOR NOVELLO AWARD für seine „Outstanding Song Collection“ und gab über 100 Konzerte in ganz Europa. 80% der Konzerte waren ausverkauft.

2016 wurde er auch von ARTE – den nationalen TV Kulturchannel geehrt, die als bisher einzigen Künstler von Albert Hammond zwei Konzerte aufzeichneten und ausstrahlten, die SongBook Tour und das neue Konzertprogramm „In Symphony“ , das auf der gleichnamigen aktuellen CD Veröffentlichung bei dem Major Label BMG basiert.

Ein Musiker (Sänger, Songwriter, Performer) der nach fast 40 jähriger Pause im Alter von 70 Jahren zurück auf die Bühne kommt, ein 2,5 stündiges Konzert ohne Pause absolviert und so erfolgreich sein Publikum, die Presse und die örtlichen Veranstalter begeistern kann, ist einmalig. Vitalität, Lebensfreude überträgt sich auf das Generations überschreitende Publikum.



Foto: copyright Andreas Weihs

Videos

Ort der Veranstaltung

Harzer Bergtheater
Hexentanzplatz
06502 Thale / Harz
Deutschland
Route planen

Wer Konzerte, Musicals, Theater, Opern oder Operetten unter freiem Himmel mit einem grandiosen Ausblick über die Landschaft erleben möchte, sollte unbedingt einen Ausflug zum Harzer Bergtheater Thale machen. Als eines der ältesten Naturtheater Deutschlands besitzt es einen ganz besonderen Charme, den es hoch über dem Bodental auf dem Hexentanzplatz bei den verschiedensten Veranstaltungen spielen lässt.

Gegründet wurde das Harzer Bergtheater 1903 unter dem Namen „Grüne Bühne“ und ist in seinem Stil an antike Theater angelehnt. Ab Mitte der 1920er-Jahre erlebte die Freiluftbühne eine regelrechte Glanzzeit, jedoch musste sie 1940 kriegsbedingt geschlossen werden. Der Betrieb wurde 1946 wieder aufgenommen, 1994 erhielt die Bühne ihren naturgerechten Zustand zurück, als die künstlichen Bauten entfernt wurden. Insgesamt finden bis zu 1.350 Besucher auf den halbkreisförmigen Sitzbänken einen Platz.

Das Harzer Bergtheater lässt sich auf verschiedene Arten erreichen. Wanderlustige können ca. 1,5 km durch den Wanderwald zurücklegen. Ansonsten steht die Kabinenbahn direkt zum Hexentanzplatz zur Verfügung. Autofahrer können an diesem Platz parken, bis zum Harzer Bergtheater sind es von dort aus etwa 450 Meter.