Alban Beikircher und Andrea Mottlovà

Duo-Abend Violine und Klavier  

Hauptstraße 102/1
88348 Bad Saulgau

Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Bad Saulgau, Oberamteistr. 11, 88348 Bad Saulgau, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

VVK Erwachsener

je 20,00 €

VVK Schüler / Studenten

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen:
- Hartz IV - Emfpänger: Tickets nur an der Abendkasse gegen Vorlage des Ausweises Tafelladen
- Begleitperson Rollstuhlfahrer: Tickets nur beim Bürgerbüro, der TBG Bad Saulgau sowie an der Abendkasse erhältlich
- Kurgäste aus Bad Saulgau: Tickets nur beim Bürgerbüro, der TBG Bad Saugau sowie an der Abendkasse gegen Vorlage der Mehrwertkarte
- UBS-Gutscheine können ausschließlich im Bürgerbüro sowie Stadtforum eingelöst werden.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alban Beikircher spielt, begleitet von der Prager Pianistin Andrea Mottlovà, berühmte Violinmusik aus den Anfängen des italienischen Virtuosentums bis ins 21.Jahrhundert, darunter Tartinis sagenumwobene Teufelstrillersonate. Der Bad Saulgauer Geiger und Musikpädagoge gibt damit einen abwechslungsreichen Abriss über das Repertoire und den enormen Facettenreichtum der Geige.
Alban Beikircher steht auf vielen nationalen und internationalen Konzertpodien. Im Frühjahr 2018 spielte er erstmals als Solist mit den Schlesischen Kammersolisten Kattowiz sowie mit der Kammersinfonie Stuttgart. Und als Pädagoge an der Musikschule Bad Saulgau engagiert er sich erfolgreich in der Jugendarbeit. Seine Schüler erreichen regelmäßig Preise bei „Jugend musiziert“; viele bereitet er seit Jahren auf ihr Studium an Musikhochschulen im In- und Ausland vor. Derzeit studieren ehemalige Schüler von ihm in Freiburg, Zürich, Stuttgart, Trossingen, London und North Carolina. Zusammen mit der von ihm gegründeten Jungen Philharmonie Oberschwaben erhielt er 2016 den Kulturpreis des Landkreises Sigmaringen.
Andrea Mottlovà gehört zu den vielversprechendsten Nachwuchspianisten Tschechiens. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, unter anderem des nationalen Wettbewerbs für Kammermusik. Andrea Mottlovà studierte am Konservatorium in Prag bei Emil Leichner und Michal Rezek sowie bei Avedis Kouyumdjian in Wien.

Programm:
Werke von Tartini, Paganini, Kreisler u.a. Programm Teufelstriller

Ort der Veranstaltung

Altes Kloster
Hauptstraße 102/1
88348 Bad Saulgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit der Sanierung des Alten Klosters in Bad Saulgau ist da, wo einst Mönche arbeiteten und beteten ein Zentrum für Kultur, Kunst, Musik und deren Dialog entstanden. Bad Saulgau hat so ein neues, äußerst attraktives Forum für Kulturangebote geschaffen.

Bereits 1665 wurde das Kloster des Franziskanerkonvents erbaut und hatte bis zu seiner Säkularisierung 1810 Bestand. Nach unterschiedlicher Nutzung und der Sanierung 2008 haben hier die Künste Einzug gehalten. Insgesamt drei verschiedene Kultureinrichtungen haben Quartier im alten Kloster bezogen und ergänzen und bereichern sich so in historischem Ambiente gegenseitig. Vor allem der überdachte Lichthof bietet ein einzigartiges Flair, das Veranstaltungen jeder Art den besonderen Reiz verleiht.

Die städtische Galerie sowie Musikschule und Bibliothek waren zwar bis dato auch schon gemeinsam in der „Fähre“ untergebracht, aber der Platz doch recht beengt. Nun haben sie im Alten Kloster neue Räume gefunden, in denen sich jede dieser Einrichtungen zwar selbst entfalten, aber immer noch in Dialog zueinander treten und so wechselseitige Bildung möglich machen kann.