AKUA NARU

Karsten Jahnke präsentiert  

Bahnhofstraße 11 Deu-26122 Oldenburg

Tickets ab 22,80 €

Veranstalter: Kulturetage, Bahnhofstrasse 11, 26122 Oldenburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkauf

je 22,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Dem Sound von Akua Naru kann man sich nur schwer entziehen. Sozialkritische Texte verpackt sie in klassische Hip Hop-Sounds, inspiriert von afrikanischen Rhythmen und Einflüssen aus Jazz. Die Musikerin ist eine echte Könnerin und ihre Alben bescherten ihr hervorragende Rezensionen nicht nur der Hip Hop-Szene, sondern auch renommierter Jazz-Kritiker.

Als LaTanya Olatunji wurde Akua Naru in New Haven geboren und stellte schon als Jugendliche ihre außergewöhnlichen lyrischen Fähigkeiten unter Beweis. Die Rap-Sessions auf Hinterhöfen reichten der passionierten Poetin bald nicht mehr und so machte Akua sich auf, die Welt zu bereisen. Musikalische Einflüsse aller Art sind die Folge ihrer Reisen, die sie letztendlich der Liebe wegen nach Köln verschlug. Afrikanische Rhythmen vereinen sich mit der ungemein ausdrucksstarken Stimme Akua Narus mit Elementen des Jazz, Soul oder Blues und sorgen für einen einzigartigen Sound. Verse voller Kraft und lyrischer Gewalt finden sich auch auf ihrem Debütalbum „The Journey Aflame“, das 2011 erschien. Concscious-Rap vom Feinsten, Einflüsse schwarzer Musik, Chorgesänge und dynamische Beats begeistern rund um den Globus.
Akua Naru ist derweil auch für ihre energiegeladenen Auftritte bekannt: Ihre außergewöhnliche Stimme nimmt das Publikum ein, inspiriert und begeistert. Von den herausragenden Live-Qualitäten der Frau, die einen die Rolle der Frau im Hip Hop grundlegend überdenken lässt, kann man sich auch auf dem Live-Album „Live & Aflame Sessions“ überzeugen.

Experimentierfreudig, abwechslungsreich und dennoch eingängig rappt Akua Naru auf dem allerhöchsten Niveau.

Ort der Veranstaltung

Kulturetage
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.