Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Akram Khan (UK)

“Outwitting the Devil”  

Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe

Tickets from €31.80 *

Event organiser: Kulturzentrum TOLLHAUS e.V., Alter Schlachthof 35 , 76131 Karlsruhe, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

VVK

per €40.60

2. Kategorie

VVK

per €31.80

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Rollstuhlplätze und Ermäßigungen aller Art (Kinder, Schüler etc.) sind ausschließlich beim Veranstalter erhältlich, Tel. 0721/964050
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Ein alter Mythos, von einer der Größten der internationalen Tanzszene auf die Bühne gebracht

Dieses Jahr feiert Akram Khans Londoner Kompanie ihren 20. Geburtstag. Akram, in England geboren und mit bengalischen Wurzeln, gilt längst als einer der weltweit führenden Choreographen und Visionär des zeitgenössischen Tanzes. Vom traditionellen indischen Kathak kommend, erkundet er immer neue Stile, sucht den Austausch mit anderen Künstlern, überschreitet in seinem Denken und in seiner Spiritualität furchtlos alle Grenzen.

Für seine Aufführungen hat Khan eine sehr komplexe Form entwickelt – er deutet die Mythen der Völker neu, erzählt von der Suche nach einer Gemeinschaft, die jeden Einzelnen verbindet. Eine der Inspirationsquellen mit der er „den Teufel überlisten“ will, ist ein erst kürzlich entdecktes Fragment des babylonischen Gilgamesch-Epos, eines der ältesten überlieferten Werke der Weltliteratur. Akrams neues Stück ist ein sehr dichtes Epos über Ritual und Erinnerung. In einer Landschaft aus zerbrochenen Tontafeln und gefallenen Götzen treiben sechs Figuren Handel mit ihrem verbliebenen Besitz und mit Geschichten. Ihr Ziel: das lange verlorene, vergessene Wissen der alten Zeit aus seinen Bruchstücken wieder zusammenzuführen.

Künstlerische Leitung / Choreographie: Akram Khan
Performance: Elpida Skourou, Joshua Jasper Narvaez, Dominique Petit, Samuel Pratt, James Pham, Mythili Prakash
Dramaturgie: Ruth Little
Lichtdesign: Aideen Malone
Visual-Design: Tom Scutt
Musik und Sound Design: Vincenzo Lamagna
Kostüme: Kimie Nakano
Texte: Jordan Tannahill
Coaching: Mavin Khoo
Probenleitung: Ching-Ying Chien, Nicky Henshall, Mavin Khoo, Azusa Seyama

Location

Tollhaus Kulturzentrum e.V.
Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Tollhaus Karlsruhe ist eine der ganz besonderen Kulturinstitutionen der Region. Theater, Kabarett, Jazz, Rock und Pop finden ihren Platz auf der Bühne. Fast täglich wechselt das Programm und somit ist für jeden etwas dabei.

Angefangen hat alles mit einem kleinen Verein, der sich „Folkclub“ nannte. Doch schon damals, 1978, wollten die Veranstalter über die Folk-Grenzen hinaus. Und kurzer Hand beschloss man, den „Folkclub“ zum Kulturverein Tollhaus e.V. zu ändern. Und nicht nur der Name, sondern auch das Programm änderte sich entscheidend. Neben Folk-Konzerten gab es nun auch Theater und Kabarett zu sehen. Es folgten Jahre des Umbaus und der Vergrößerung und 1992 war es dann endlich soweit: Das Tollhaus fand sein neues Zuhause im Karlsruher Schlachthofgelände. Seither strömen 100.000 Besucher jährlich zu den Veranstaltungen und die Location erfreut sich größter Beliebtheit.

Das „Tollhaus Karlsruhe“ ist eine einmalige Lokalität und ein Muss für Kulturbegeisterte. Tolles Ambiente und ein bunt gemischtes Publikum lassen jede Veranstaltung unvergesslich werden.

Hygienekonzept

Veranstaltungshinweis
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen CoronaVO statt.

Ein 3G-Nachweis (geimpft oder genesen oder getestet) ist erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.