Akkordeonale 2019 - Internationales Akkordeon Festival

Schlossstr. 1
31535 Neustadt am Rübenberge

Tickets ab 24,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Region Hannover Team Kultur, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,00 €

Ermäßigung

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind:

Schüler/-innen, Studierende, BFD´ler/-innen, FSJ´ler/-innen,FWD´ler/-innen, ALG I/II-Leistungsempfänger/-innen sowie Inhaber/-innen der niedersächsischen Ehrenamtskarte und Menschen mit Behinderung ab 50%.
Behinderte Personen (AG/H) zahlen Normalpreis, Begleitperson frei. Diese Tickets erhalten sie nur über den Veranstalter (Tel. 0511-6162 5200)

Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alljährlich tourt die Akkordeonale quer durch die Republik und macht aufgrund der großen Nachfrage ‎inzwischen an zwei Tagen Station in Neustadt am Rübenberge. ‎
Der niederländische Akkordeonist Servais Haanen führt mit Charme und Humor durch ein Programm der ‎besten Akkordeonisten unterschiedlichster Art und Herkunft. Die 11. Akkordeonale hat Musik vom Feinsten ‎mit komplexen bessarabischen Klängen, klassischer Romantik, Western Swing, Bal-Folk, Jazz und ‎zeitgenössischer Musik, bereichert durch die besondere Färbung von Flügelhorn und Cello im Gepäck.‎

Herzstück der Akkordeonale ist keinesfalls das Vorführen und Aneinanderreihen einzelner Akkordeon-Stile, ‎sondern die Begegnung und Interaktion zwischen den Musizierenden im pulsierenden Wechsel von Soli und ‎Ensemblestücken. So entsteht ein spannendes Nebeneinander auf der Bühne. Virtuosität, ‎Improvisationstalent, Spontaneität und die Lust am gemeinsamen Konzert lassen die Musiker wie von selbst ‎zu einer Einheit werden. ‎
Ein Fest der Klänge! Ein Ereignis der besonderen Art!‎
Sehen — Hören — Genießen

Anatol Eremciuc (Moldawien) Bessarabischer Wirbelwind ‎
Inga Piwowarska (Polen) Romantik und Brillanz ‎
Jan Budweis (Deutschland) Angesagter Bal-Folk ‎
Ginny Mac (USA) Western Swing aus der Prairie‎
Servais Haanen (Niederlande) Der Meister feiner Klänge
Kaya Meller (Polen) Flügelhorn
Johanna Stein (Deutschland) Cello‎

Ort der Veranstaltung

Schloss Landestrost
Schlossstraße 1
31535 Neustadt am Rübenberge
Deutschland
Route planen

Zwischen 1573 und 1584 entstand im niedersächsischen Neustadt am Rübenberge die Schlossanlage „Schloss Landestrost“. Herzog Erich II. zu Braunschweig- Lüneburg ließ das Weserrenaissance- Schloss als repräsentativen Wohn- und Verwaltungssitz erbauen. Seit 1997 gehört das Schloss Landestrost der Stiftung Kulturregion Hannover. In den Räumlichkeiten haben sich heutzutage vielzählige Institutionen niedergelassen u.a. das Amtsgericht und die Bibliothek der Stadt Neustadt, das Archiv der Region Hannover und ein Torfmuseum, das die Moorlandschaften westlich von Neustadt dokumentiert.

In den Kellergewölben des Schlosses hat sich bereits 1888 die Sektkellerei Duprès eingerichtet, die hier bis heute Sekt herstellt. Die aufwändig restaurierten, historischen Räumlichkeiten sind beliebte Ausrichtungssorte für kulturelle Veranstaltungen wie Tagungen, Ausstellungen, Bankette oder Konzerte. Besonders der große Festsaal sorgt mit einer einmaligen Atmosphäre für Begeisterung und ist perfekt für Konzerte der klassischen Orchester- und Kammermusik. Die prachtvolle Schlossgartenanlage lädt zum Wandeln und Verweilen ein und bietet eine wunderbare Aussicht über die Leineauen.

Eine Veranstaltung im stilvollen und gemütlichen Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge verspricht ein einzigartiges Erlebnis zu werden. Hier können Sie sich rundum wohlfühlen.