African Queen - Komödie von Bernd Schmidt nach dem Roman von C.S. Forester

Kaltwasserhof Münstertal Kaltwasser 8 Deu-79244 Münstertal

Tickets ab 21,05 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater 1098 e.V., Mulden 47, 79244 Münstertal, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 21,05 €

Ermäßigt

je 14,25 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungs­berecht­igt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienst und Rollstuhlfahrer.
Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten Ihre Tickets direkt beim Veranstalter unter:
Tel.: 076367888714
E-Mail: dietmar.berronbrena@googlemail.com
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

John Hustons Verfilmung des satirischen Romans von C.S.Forester mit Katharine Hepburn und Humphrey Bogart war in den 1950er Jahren ein Welterfolg. Bernd Schmidt hat 2011 eine Bühnenfassung erstellt, die nunmehr erstmals Open-Air in Deutschland auf dem Kaltwasserhof gezeigt wird.
Kristina Malyseva spielt die puritanisch erzogene, streng religiöse und britisch-nationalistische Missionarsschwester Rose Sayer, die nach dem Versterben ihres Missionarsbruders in einem kleinen Dorf in Ost-Afrika in den beginnenden Kriegswirren des Ostafrikakrieges 1914 gezwungen ist, mit dem ehemaligen Londoner Dockarbeiter Charles Allnutt (Norbert Störmer) auf dessen Barkasse "African Queen" vor den heran rückenden deutschen Truppen zu fliehen. Doch nur zu flüchten passt der streitbaren Dame aus höherem Hause nicht ins Konzept: sie fasst den Plan den als unbefahrbar geltenden Fluss Ulanga bis zum Tanganijka-See zu überwinden, um das dort den See beherrschende deutsche Kampfschiff "Königin Luise" zu versenken. Charles Allnutt ist davon wenig begeistert, denn alles Militärische widerspricht seinem Weltbild. So entspannt sich in der abenteuerlichen Fahrt nicht nur ein humorvolles und geschliffen-satirisches Bild der Differenzen unterschiedlicher Klassenvertreter, sondern, natürlich, auch eine persönliche Annäherung der beiden. Da kommt es gerade Recht, dass die beiden von dem von Rose und ihrem Bruder gezähmten und missionierten Gorilla Humphrey (Maik Hinkelmann) begleitet werden, der nichts besseres zu tun hat, als auf die Einhaltung von Moral und christlichen Werten auf dem Boot zu pochen...

Regie: Dietmar Berron-Brena

Anfahrt