Adventsstern - Bachzeit | Zukunft II

Kammerchor der Singakademie Dresden, Leitung: Ekkehard Klemm  

Annenstraße
01067 Dresden

Tickets ab 23,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Singakademie Dresden e.V., Loschwitzer Straße 32, 01309 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,20 €

Ermäßigung (Schwerbehinderte ab 80%, Schüler, Studenten, Sonstige)

je 19,90 €

Unter 25 Jahre

je 8,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt für die Ermäßigung 1 sind Schwerbehinderte (ab 80%), Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber des Dresdenpasses und Ehrenamtpasses. Ermäßigungsberechtigt für die Ermäßigung ,,U25'' sind alle Personen unter 25 Jahre.

Informationen zu Begleitpersonen erhalten Sie ausschließlich beim Veranstalter unter der Rufnummer 03513161715 oder per Mail an tickets@singakademie-dresden.de
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Christoph Ludwig Fehre - Weint, ihr Sünder, weint vor Freuden - Kantate zum 1. Advent Alberto

Arroyo - Le Temps en Ruines - Uraufführung

Johann Sebastian Bach - Messe g-Moll BWV 235

Annina Battaglia (Sopran)
Luise Sitzlack (Alt)
Konrad Furian (Tenor)
Jakob Kunath (Bariton)

Kammerchor der Singakademie Dresden
Dresdner Barockorchester

Leitung: Ekkehard Klemm

Wie klingt die Weihnachtsmusik der Zukunft? Was interessiert junge Komponisten an diesem Thema – wo suchen sie den Kontrast, was fasziniert sie an der Tradition, was deuten sie neu und anders? Diesen und ähnlichen Fragen spürt die Singakademie seit 2017 nach. Aus Anlass des Reformationsjubiläums wurde mit einer zyklischen Aufführung der „Kyrie-Gloria-Messen“ von Bach begonnen, die sowohl in den Kontext der Werke seiner sächsischen Zeitgenossen als auch junger Komponisten des 21. Jahrhunderts gestellt werden. Alberto Arroyo – Schüler von Mark Andre und Franz Martin Olbrisch – antwortet auf Bachs Messe in g-Moll und eine Adventskantate des nunmehr 300jährigen Christoph Ludwig Fehre – abermals eine Wiederentdeckung im Programm der Singakademie. Musiziert werden alte und neue Musik gleichermaßen auf historischen Instrumenten, was dem Kontrast eine besondere Farbe verleiht.

Ort der Veranstaltung

Annenkirche
Annenstraße 15
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Annenkirche in Dresden steht in der Tradition der ältesten Vorstadtkirche der Stadt und ist mit ihrem Gebäude zudem erster evangelischer Kirchenneubau der sächsischen Hauptstadt. Vor allem wegen der erstklassigen Akustik wird die Kirche gerne als Konzertraum genutzt und ist Ort vieler hochkarätiger klassischer Konzerte.

Erbaut wurde die erste Annenkirche 1578 und nach ihrer Stifterin, der Kurfürstin Anna, benannt. Nachdem dieses Gotteshaus während des Siebenjährigen Kriegs zerstört worden war, wurde 1769 die neue Annenkirche errichtet. Erbaut aus dem regionstypischen Postaer Sandstein, der auch für die Frauenkirche genutzt wurde, strahlt sie in spätbarockem Glanz. Ihr 57 Meter hoher Turm ist zudem der einzige klassizistische Kirchturm Dresdens und so an sich schon eine Besonderheit.

In ihrem Inneren präsentiert sich die Annenkirche seit ihrem Umbau Anfang des 20. Jahrhunderts im Jugendstil. Sie bietet so nicht nur für die regelmäßigen Gottesdienste sondern auch für die Kirchenkonzerte einen stilvollen Rahmen.