Addys Mercedes - Extraña-Tour 2018

Am Kirchplatz 1
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 24,10 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bei Veranstaltungen bei denen Ermäßigungen angeboten werden, gelten diese für Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende. Nachweis ist am Veranstaltungstag mitzuführen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein Konzert mit Addys Mercedes ist eine Reise zwischen Mond und Sonne, gestern und heute, Tiefe und Leichtigkeit. Ein Kubanischer Abend mit Weltmusik in der Christus und Garnisonkirche wird am 03.März um 20:00 Uhr die Gäste begeistern. Die große Stimme Kubas befreit die Musik ihrer Heimat von staubigen Klischees dicker Zigarren, singender Opas und leichter Mädchen und nimmt uns mit in eine Welt voller ausgelassener Fröhlichkeit und tiefer Melancholie. Ihre bekannten Hits wie „Rompe el Caracol“ und „Vive La Vida“ klingen nach durchtanzten Sommernächten. Lieder wie „Nada“ zeigen sie von einer nachdenklichen Seite, die sich mit Themen der sozialen Ungleichheit oder in „Sabado Roto“ mit dem europäischen Winterblues auseinandersetzen. Höhepunkt ihrer Konzerte sind aber gerade die ruhigen Momente ihrer wunderbaren Balladen wie „Atrapa Los Sueños“ oder „Doña Rosa“: Mit der Ausdrucksstärke der Diva, die auf den grossen Konzertbühnen zuhause ist, kommen hier die Feinheiten und filigranen Zwischentöne ihrer warmen Stimme zum Vorschein. Dazu die Atmosphäre in der Kirche wird dieses Konzert Ereignis unvergesslich machen.

Ort der Veranstaltung

Evangel.-Luth. Christus- und Garnisonkirche
Am Kirchplatz 1
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen

Die Evangelisch-Lutherische Christus- und Garnisonkirche steht im Zentrum von Wilhelmshaven im Bundesland Niedersachsen und liegt im Nordwesten von Deutschland.

Die Stadt Wilhelmshaven, die Christus- und Garnisonkirche sowie die Marine sind und bleiben immer eng miteinander verbunden. In der Gründungsurkunde der Kirche von 1869 steht zugleich auch, dass König Wilhelm I. der jungen preußischen Stadt den Namen Wilhelmshaven verleiht. König Wilhelm, der später Kaiser wird, legte selbst den Grundstein für die erste Garnisonkirche für evangelische Soldaten. 1872 wurde sie als Elisabethkirche eingeweiht, der Name setze sich jedoch nicht durch. Sie wurde zunächst nach ihrer Funktion als Marinegarnisonkirche bezeichnet und nach dem Ersten Weltkrieg wurden auch Marineflaggen und Schiffswappen in die Kirche gebracht. Während des Zweiten Weltkriegs 1942 wurde die Kirche stark zerstört und im Anschluss notdürftig wieder aufgebaut. Wenig später jedoch wurden weitere Mängel sichtbar und die Kirche musste baupolizeilich geschlossen werden. 1959 wurde sie als Christus- und Garnisonkirche wiedereingeweiht und gehört seither der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde von Wilhelmshaven an. Heute finden in der Kirche neben Gottesdiensten auch ein Bibelkurs, Gemeindefrühstück, Programm für Kinder und Kindertreff sowie ein Kirchencafé und Veranstaltungen wie Konzerte statt.

Wilhelmshaven mit seiner Christus- und Garnisonkirche liegt an der Nordwestküste des Jadebusens und ist heute größter Standort der Marine. In der geschichtsträchtig gestalteten Kirche finden zahlreiche Kulturangebote statt. Tickets dafür erhalten Sie bei Reservix.