Abi Wallenstein & Blues Culture

Gräfestraße 25
04129 Leipzig

Tickets from €17.70
Concessions available

Event organiser: GeyserHaus e.V., Gräfestraße 25, 04129 Leipzig, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €17.70

Ermäßigt

per €15.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind (nach Vorlage des entsprechenden Ausweises):
Leipzig-Pass-Inhaber
print@home after payment
Mail

Event info

Abi Wallenstein ist mittlerweile zu einer festen Größe in der europäischen Bluesszene geworden. Seit den frühen 60ern ist er als Solist, Bandleader und als Partner von bekannten Musikern on the road. Kaum einer der Blues-Interpreten der 60er bis zu den 90er Jahren in den deutschsprachigen Ländern spielt den Blues so authentisch wie der Vater der Hamburger Bluesszene. Seine Pickings, sein Verständnis für unaufdringliche Dramatik und seine tiefe Liebe zu dem, was er tut, machen Wallenstein zu einem, der nicht an seiner Musik verschleißt.
Innovativ, virtuos und immer bestechend authentisch - im Trio mit seinem langjährigen Weggefährten Steve Baker an der Mundharmonika sowie dem Cajonspieler Martin Röttger bildet Abi Wallenstein mit seiner Blues Culture einen der aufregendsten Acts der heutigen RootsMusic-Szene in Europa.

Location

UnterRock
Gräfestraße 25
04129 Leipzig
Germany
Plan route

Als eine der angesagtesten Städte Deutschlands hat Leipzig Kunst und Kultur in Hülle und Fülle zu bieten. Die Kellerkneipe UnterRock beweist sich immer wieder als echtes Schmuckstück, in dessen breit gefächertem Programm Konzerte aller Genresparten zu finden sind.

Im Keller des GeyserHauses gibt es einen Ort, an dem man Bier und Musik noch zu würdigen weiß. Viele feuchtfröhliche Stunden lassen sich im UnterRock verbringen, der sich als Szenekneipe schon ein breites Spektrum an Kundschaft gesichert hat. Nicht allein das rustikale Flair des Interieurs, auch die grandiose Akustik und das hell strahlende Personal machen den Charme des Lokals aus. Das GeyserHaus steht in einer langen Tradition. Benannt ist es nach dem Kupferstecher Christian Gottlob Geyser, nach dessen Tod das Anwesen für diversen Nutzen in Gebrauch war. Viele Jahrzehnte stand das alte Fachwerkhaus leer, bis man in den 1980ern mit der Restaurierung begann. Heute ist es die Heimat des UnterRock, das über eine mit roten Backsteinen verputzte Kellertreppe zu erreichen ist.

UnterRock ist im Norden Leipzigs zu finden und auf schnellstem Wege mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Die nächste Haltestelle ist nach drei Minuten Fußweg zu erreichen, ebenso andere Lokale, falls Ihnen nach einem Konzert der Magen knurrt. PKW-Fahrer finden Parkplätze direkt vor Ort.