Abendmusik zu Gast in St. Petri Krieg und Frieden

Pavel Černý, Orgel  

-
09599 Freiberg

Tickets from €8.00
Concessions available

Event organiser: Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V., Schloßplatz 6, 09599 Freiberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie Mittelschiff

Normalpreis

per €12.00

Ermäßigt

per €10.00

1. Kategorie Empore links

Normalpreis

per €12.00

Ermäßigt

per €10.00

1. Kategorie Empore rechts

Normalpreis

per €12.00

Ermäßigt

per €10.00

2. Kategorie Mittelschiff
2. Kategorie Empore links
2. Kategorie Empore links
Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Beim Kauf von Karten für mehr als 2 Veranstaltungen erhalten Sie einen Mengenrabatt wie unten genannt.
Mengenrabatt:.
- Karten ab 3 Veranstaltungen (10% Nachlass auf Gesamtpreis)
- Karten ab 5 Veranstaltungen (20% Nachlass auf Gesamtpreis)
Für den Erhalt des Rabatts können Bestellungen nur unter Telefon: 03731/ 2 06 53 69 oder e-mail: tickets@silbermann.org getätigt werden!

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Hartz-IV-Empfänger und Inhaber eines Schwerbehindertenausweises bzw. eines Sozialpasses.
Kinder bis einschl. 6 Jahren haben freien Eintritt (ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz).
Mitglieder zahlen den ermäßigten Preis (ohne Anspruch auf weitere Ermäßigungen).
Ermäßigungsberechtigte bitte Kopie des entsprechenden Ausweises beilegen.
print@home after payment
Mail

Event info

Im Gedenken an den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren
Werke von Braga, Bach, Mendelssohn-Bartholdy und Slavický

Location

Petrikirche Freiberg
Petriplatz 1
09599 Freiberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Auf dem höchsten Punkt der Innenstadt Freibergs thront die sehenswerte Petrikirche mit ihren drei Türmen, die das Stadtbild und die Silhouette der sächsischen Universitätsstadt seit 1190 prägt. Auch in ihrem Inneren hat die Kirche einiges zu bieten, beispielsweise ihre wertvolle Orgel aus der Werkstatt des berühmten Orgelbauers Gottfried Silbermann. Sie gilt als seine größte zweimanualige Orgel.

1974 begann der Umbau der Petrikirche zum Gemeindezentrum der Petri-Nikolai-Gemeinde. Das Hauptschiff dient heute sowohl zum Feiern von Gottesdiensten als auch von Gemeindefesten. Gestaltet wurde das Kirchenschiff und der ehemalige Chor, welcher als Ausstellungsraum dient, von dem bekannten Maler und Bildhauer Friedrich Press.

Die Petrikirche ist ein vielfältiger Ort, an dem sich ein großer Teil des Gemeindelebens der Petri-Nikolai-Gemeinde abspielt und der gleichzeitig auch als Hort für Ruhesuchende dient.