Aalkreih // Campfire Cavaliers

Aalkreih // Campfire Cavaliers  

Hafenstraße 17 Deu-25813 Husum

Tickets ab 9,90 €

Veranstalter: Kulturzentrum Speicher Husum e.V., Hafenstraße 17, 25813 Husum, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Aalkreih kommt wieder in den Speicher nach Husum. Für 2 Bandmitglieder ist das einer der Läden, in denen alles mit der Musik anfing. Nach vielen Bands lauterer Gangart gründeten die insgesamt 5 Flensburger die Band Aalkreih. Einst sollte plattdeutscher Country gemacht werden. Plattdeutsch ist das was blieb. Ihre Musik ist inzwischen ein eigenes Gebräu aus Indie/Rock/Folk mit ihrem eigenem Sound, den man sofort als Aalkreih erkennt. Nicht zuletzt durch die Pedal Steel Guitar.
Den Winter über wurde an neuen Songs geschraubt und einen Gang runter geschaltet. Das Gefieder wurde geputzt und der Schnabel gefettet. Die Beine wurden hochgelegt und die Pfeifen wurden gestopft. Und weil das Lieder schreiben so anstrengend ist, wurde auf Qualität statt Quantität gesetzt. Eine Eigenschaft, die dem Kormoran in der Natur nicht nachgesagt wird.

Den Support an dem Abend macht die Band "Campfire Cavaliers". Im Jahr 2016 entstand während eines unplugged Gigs der Rockabilly- Band The Greyhounds für den die Idee ein Akustik- Projekt zu starten, welches die Vorlieben des kreativen Kerns der Band, bestehend aus Herbert Stäcker und Gerrit Andresen, perfekt widerspiegelt.
Das Naturverbundene, das widerborstig-kaputte des Straßenfolk und der alten Country- Musik trifft auf die Energie, die Präzision und die Tanzbarkeit des Rockabilly. Musik zum Tanzen, Betrinken und vor allem zum Zuhören!

Videos

Ort der Veranstaltung

Speicher Husum
Hafenstraße 17
25813 Husum
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Inmitten der Idylle des Husumer Hafens befindet sich das soziokulturelle Zentrum „Speicher Husum“ und zieht aufgrund seines bunten, nicht-kommerziellen und zugleich anspruchsvollen Kulturprogramms die unterschiedlichsten Menschen an.

Die Räumlichkeiten eines historischen Getreidespeichers aus dem 19. Jahrhundert dienen als Location und bieten zugleich die passende Atmosphäre sowie genügend Platz für die unterschiedlichsten Events. So finden jede Woche mindestens zwei größere Kulturveranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Kabarett-Abende, Theaterinszenierungen oder Lesungen statt. Verschiedene Workshops und Kurse komplettieren das vielfältige Angebot. Organisiert wird das Ganze von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit natürlich für Unterhaltung sorgen, aber auch zum Nachdenken anregen wollen und damit einen wichtigen Beitrag für den Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit leisten.

Der Speicher Husum ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, ein Treffpunkt für alle, die sich austauschen, selbst in Aktion treten oder sich einfach nur unterhalten lassen wollen.