A Line_up - Tanz im August - 29. Internationales Festival Berlin

ccap  

Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Tickets ab 16,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: HAU - Hebbel am Ufer, Stresemannstraße 29, 10963 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Choreografin Cristina Caprioli ist bekannt für die Klarheit,
Stringenz und Präzision ihrer Werke. Zehn Tänzer*innen stellen
sich in einer Linie auf, voller Träume aber auch Sorgen, was
eine andere Formation für sie bedeuten würde. Eigenartige
Figuren, die aus der Balance geraten sind – sie taumeln und
stimmen in einen poppigen Song ein: Jede und jeder mit einer
herzzerbrechenden Geschichte inmitten von Vielen. Jede und
jeder als ein Chor aus Vielen. Ausgehend von dem Musical “A
Chorus Line” ist “A Line_up” Showbusiness in gänzlich anderem
Gewand. Im Genuss der Unordnung singen und tanzen die Tänzer*
innen in und aus der Reihe, mit und gegen die Musik. Der
Groove als überzogene Unterhaltung, ein Musical, das nicht wie
eines aussieht, aber mehr Coolness hat als die meisten.


The choreographer Cristina Caprioli is known for the clarity,
stringency and precision of her works. Ten dancers line up in a
row to dream and fear a different formation. Odd figures off balance,
they lean and fall into a catchy tune, each and everyone one
heart-breaking story amongst several, each and everyone one
disassembled choir. Departing from the musical “A Chorus Line”,
“A Line_up” is showbiz in disguise, singing and dancing in and
out of tune, made and undone by a delight of disorder. Groove as
pitched entertainment, a musical that doesn’t look like a musical
but has more swag then the most.

Ort der Veranstaltung

RADIALSYSTEM V
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein altes Fabrikgebäude direkt an der Spree lockt seit mehreren Jahren die Berliner Konzertbesucher in seine Hallen. Das „Radialsystem V“ beinhaltet mehrere Bühnen auf denen die hauseigenen Ensembles oder Künstler aus aller Welt auftreten.

Das Bauwerk diente bis Ende der 1990er noch als Abwasserpumpsystem. Erst mit der Sanierung und Umgestaltung des Hauses gewann man den Raum für Kunst. Mittlerweile beherbergt das „Radialsystem V“ vier freie Ensembles. „Die Akademie für Alte Musik Berlin“, „Sasha Waltz& Guests“, das „Solistenensemble Kaleidoskop“ und „Vocalconsort Berlin“ sorgen für den Kern des künstlerischen Programms. Mit zusätzlichen Konzerten und Projekten wird das Programm vollends abgerundet. Hinzu kommt, dass der Gebäudekomplex flexibel ist und somit auch Platz für andere Veranstaltung bieten kann. Ob Ausstellungskörper, Tanzlabyrinth, Kongress- oder Messehalle. Das Radialsystem V“ ist für alles zu haben.

So entwickelt sich das denkmalgeschützte Gebäude zu einem der wichtigen Kultur- und Konzertinstitutionen in Berlin und Deutschland. Erleben Sie Konzerte am Spreeufer im Licht der untergehenden Sonne.