A Filetta

Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr

Tickets ab 23,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater an der Ruhr gGmbH, Akazienallee 61, 45478 Mülheim/Ruhr, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,50 €

Ermäßigt

je 9,00 €

Willy Brandt Partnerschule

je 4,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Es besteht die Möglichkeit ein Familienticket zu erwerben. Sie haben die Wahl zwischen dem Familienticket 4 für € 45,- (2 Erwachsene mit zwei Kindern) oder dem Familienticket 3 für € 30,- (1 Erwachsener mit 2 Kindern). Zum Erwerb des Familientickets wählen Sie zunächst 4 respektive 3 Tickets in der Gesamtauswahl. Dann wählen Sie bitte das jeweilige Ticket an und fügen bei dem Familienticket 4 drei mal das Zusatzticket Fam. 4 und beim Familienticket 3 entsprechend zwei mal das Zusatzticket Fam. 3 hinzu.

Ermäßigt:
EUR 8,- (Die Ermäßigung gilt für Schüler, Auszubildende, Studenten bis 35 und Schwerbehinderte ab 80% mit entsprechendem Ausweis).

Hartz IV-EMPFÄNGER
bzw. Inhaber des Mülheim-Passes haben bei allen regulären Vorstellungen des Theater an der Ruhr mit Ausnahme der Silvestervorstellung freien Eintritt. Freikarten für Hartz IV- Empfänger können nur an der Abendkasse erworben werden.

Die Einlösung von alten Gutscheinen und Theaterschecks ohne Code ist nur an der Abendkasse möglich! Vorbestellungen sind telefonisch jedoch möglich.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zum Abschluss des Jahres präsentieren die Klanglandschaften ein Weihnachtskonzert der besonderen Art: A Filetta, das renommierte korsische Acapella-Sextett, wird aus seinem umfangreichen Repertoire mit korsischer Polyphonie einen Abend mit weihnachtlichen und sakralen Liedern besonders für Mülheim zusammenstellen. Für den charismatischen Gründer und Kopf der seit 1978 bestehenden Gruppe, Jean-Claude Acquaviva, bedingt die Pflege der wiederentdeckten,
korsischen Musiktraditionen gleichzeitig deren Erneuerung – durch Bearbeitung, aber auch eigene Komposition. So gelingt es der Gruppe auf unvergleichliche Weise, die jahrhundertealte, tief in der mediterranen Seele verankerte Vokaltradition mit neuen Elementen zu verbinden und so ihren Geist am Leben zu erhalten. Die Gruppe wird immer wieder zu Genre übergreifenden Projekten eingeladen und trat etwa in mehreren Arbeiten des berühmten flämisch-marokkanischen Choreographen
Sidi Larbi Cherkaoui auf oder steuerte Musik zu den Filmen von Bruno Coulais bei.

Ort der Veranstaltung

Theater an der Ruhr
Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit 1981 bietet das Theater an der Ruhr jede Saison ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Das Theater versteht sich dabei als Ort der Begegnung und des Dialogs, der allen Kulturinteressierten offen zum Austausch steht.

Heim des Theaters an der Ruhr ist das Solbad in Mülheim, das in den Ländereien des historischen Hofguts Raffelberg liegt. Der ehemalige Kursaal des Hauses eignet sich hervorragend als Aufführungsstätte. Das historische Ambiente der unter Denkmalschutz stehenden Parklandschaft bildet einen einmaligen Rahmen für das Theater. Besucher sind jedoch nicht nur von der einzigartigen Kulisse des Gebäudes begeistert, sondern auch vom inhaltlichen Angebot des Theaters. Ausgewählte Stücke und ein hervorragendes Ensemble tragen dazu bei, dass jede Veranstaltung zum Erlebnis wird. Kooperationen mit internationalen Theatergruppen zeigen Einblicke in den Umgang mit Theater im Ausland und geben Anregungen für zukünftige Produktionen.

Das Theater an der Ruhr ist mehr als nur Theater: Es ist Plattform, Werkstatt und Inspirationsquelle in einem. Besucher schätzen das Theater an der Ruhr als wichtigen Kulturort im Ruhrgebiet und sind gespannt, was sich das Ensemble für die neue Spielsaison ausgedacht hat.