9. DRESDNER NEUJAHRSSINGEN - Colours

Gothaer Strasse 11
01097 Dresden

Tickets ab 22,95 €

Veranstalter: Die Agentour, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 22,95 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Dresdner Neujahrssingen beschäftigt sich in seiner neunten Ausgabe mit dem augenfälligsten Thema überhaupt: den Farben. Alles, was diese Welt so schön bunt macht und in Verbindung mit Musik steht, wird zelebriert werden. Denn da gibt es Bands und Künstler mit Farben im Namen wie auch Songs mit Colours im Titel. Jeder kennt die Red Hot Chili Peppers, Die Roten Gitarren, Green Day, Simply Red, Silbermond oder Al Green. Ebenso hat man auf den Lipppen „Blue Monday“, „Paint It Black“, „White Flag“, „Heart Of Gold“ oder „Forever in Blue Jeans“. Ob genau diese Namen im Programm enthalten sein werden, wird noch nicht verraten, aber das Kopfkino darf schon angeschaltet werden.

Und bei all dem wird das Dresdner Neujahrssingen wieder eine Reise durch die Jahrzehnte antreten. Live begleitet vom exzellent besetzen Neujahrs-Show-Orchester werden ein weiteres Mal Dresdner Szene-Haie, Hechte und Guppys aller Couleur ihre Stimmbänder zum Glühen bringen. Koryphäen des Nacht-, Kultur- und sonstigen Lebens werden Hymnen schmettern und Balladen zelebrieren. Es wird laut, heftig, kuschelig, immer wieder überraschend – und natürlich vor allem BUNT! Im ganz normalen Neujahrssingen-Style!

Nach der Show: Party mit DJ Pauli.

Ort der Veranstaltung

Alter Schlachthof
Gothaer Str. 11
01097 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In diesem Laden geht wirklich immer die Post ab. Der „Alte Schlachthof“ in Dresden lockt sein Publikum mit einem wirklich guten Programm an. Musiker-Größen wie „Queens of the Stone Age“, „Calexico“ oder Xavier Naidoo haben hier schon auf der Bühne gerockt.

1871 wurde das Gebäude als der erste zentrale Schlachthof Dresdens erbaut. Nach der Schließung Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Schlachthof vor allen Dingen als Lagerhalle genutzt. Erst Ende der 1990er-Jahre hat das Gebäude zu seiner jetzigen Verwendung gefunden. Zwei Säle und ein Foyer bieten genug Raum für große Konzerte und Ausstellungen. Mit 2.000 Stehplätzen bietet sich der große Saal für große Bands an. Kein Wunder also, dass „Beatsteaks“ und „Sportfreunde Stiller“ den großen Saal genutzt haben, um ordentlich abzugehen. Das alte Gemäuer und die neue Technik harmonisieren perfekt. So kann der „Alte Schlachthof“ neben seiner Größe auch mit seinem Flair auftrumpfen.

Der „Alte Schlachthof“ steht in unmittelbarer Nähe zur Neustadt. Abwechslungsreiches Programm, schönes Gelände und einfache Verkehrsanbindung lassen diese Lokalität zu einem Veranstaltungsort der Spitzenklasse werden.