Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

8. Badenweiler Literaturtage - Über die Dörfer - Norbert Gstrein, Lesung Gespräch mit Nicola Steiner

Norbert Gstrein  

Schlossplatz 2
79410 Badenweiler

Tickets from €20.00 *
Concessions available

Event organiser: Literaturtage Badenweiler, Bismarckstr.5, 79410 Badenweiler, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €20.00

1.Ermäßigung

per €10.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Schwerbehinderte/ Rollstuhlfahrer und eine Begleitung gilt bei Vorweisung des Schwerbehindertenausweises der ermässigter Tarif.
print@home after payment
Mail

Event info

8. Badenweiler Literaturtage
07.10 - 10.10. 2021

„Neuerdings entdeckt die Literatur wieder das Dorf. Als Ort der Sehnsucht oder des Schreckens oder als etwas dazwischen. Jedenfalls sieht es so aus, als sei das Abgehängte doch mehr als das bloß Abgestandene.“
Rüdiger Safranski

Das vielbeachtete Literaturfestival im Markgräflerland wartet in diesem Herbst mit einem besonderen Programm und hochkarätigen Autoreninnen und Autoren auf. Aus ihren Büchern lesen: Raphaela Edelbauer, Norbert Gstrein, Dörte Hansen, Monika Helfer, Geert Mak, Karl-Heinz Ott und Lola Randl. Die Moderationen gestalten Nicola Steiner und Rüdiger Safranski.

Location

Kurhaus Badenweiler
Schloßplatz 2
79410 Badenweiler
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kurhaus von Badenweiler liegt direkt unterhalb der Burg Baden und inmitten des wunderschönen Kurparks mit historischem Baumbestand, botanischen Raritäten, der Cassiopeia Therme und der Römischen Badruine. Mit ihren unterschiedlichen Räumlichkeiten und Ebenen sind das Kurhaus und seine Arkaden ideal für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe, auch unter freiem Himmel.

Der Grundstein für das Badenweiler Kurhaus wurde bereits 1851 gelegt und als „Trinkhalle“ bzw. „Conversationshaus“ im Jahre 1853 offiziell in Betrieb genommen, was sich schon damals an dem regelmäßigen Konzertbetrieb ablesen lässt. Das neu gebaute Kurhaus mit seinen asymmetrischen Stockwerken und Terrassen wurde 1972 eingeweiht, im gleichen Jahr wie die Verleihung des Prädikats „Heilbad“ für Badenweiler. Neben den nach René Schickele und Annette Kolb benannten Sälen verfügt der imposante Bau über die entsprechende Ausstattung (wie z.B. Barrierefreiheit) und moderne Technik für den Veranstaltungs- und Tagungsbereich. Für die kulinarische Seite bzw. das Catering für Veranstaltungen und sonstigen Events steht das Kurhauscafé zur Verfügung.

Badenweiler liegt südlich von Freiburg (im Breisgau) im sog. Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz. Bahnreisende können Badenweiler mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi vom Bahnhof Müllheim erreichen. Autofahrer gelangen über die A 5 (Ausfahrt Müllheim – Neuenburg – Badenweiler) und dann die L 131 nach Badenweiler. Die kostenpflichtige Parkgarage Schlosspark in der Friedrichstraße liegt ebenerdig 5 Gehminuten vom Kurhaus entfernt. Von drei weiteren öffentlichen Parkplätzen (West, Süd und Ost) an den jeweiligen Ortseingängen, kommt man in 5 bis 10 Minuten zum Zentrum und dem Kurhaus.