7. Abendmusik

Eva Bublova, Thomas Berning, Johannes Krahl  

Untermarkt 1
09599 Freiberg

Tickets ab 9,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V., Schloßplatz 6, 09599 Freiberg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,00 €

Ermäßigt

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Hartz-IV-Empfänger und Inhaber eines Schwerbehindertenausweises bzw. eines Sozialpasses.
Kinder bis einschl. 6 Jahren haben freien Eintritt (ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz).
Ermäßigungsberechtigte bitte Kopie des entsprechenden Ausweises beilegen.

Beim Kauf von Karten für mehr als 2 Veranstaltungen erhalten Sie einen Mengenrabatt wie unten genannt.
Bestellungen hierfür nur unter Telefon: 03731/ 2 06 53 69 oder e-mail: tickets@silbermann.org

Mengenrabatt:.
- Karten ab 3 Veranstaltungen (10% Nachlass auf Gesamtpreis)
- Karten ab 5 Veranstaltungen (20% Nachlass auf Gesamtpreis)
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Preisträger aus drei Jahrzehnten Gottfried-Silbermann-Wettbewerb
Domkapellmeister Thomas Berning (Paderborn), 1. Preis 1993
Eva Bublova, Prag, 1. Preis 2001
Johannes Krahl, Leipzig, 1. Preis 2017

Ort der Veranstaltung

Freiberger Dom
Untermarkt 1
09599 Freiberg
Deutschland
Route planen

Im sächsischen Freiberg steht der evangelisch-lutherische Dom St.Marien. Neben seiner Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht, ist der Freiberger Dom auch aufgrund seines Konzertlebens bekannt.

Auf der Westempore des Sakralgebäudes thront eine über 300 Jahre alte Silbermannorgel, deren 44 Stimmen im Rahmen der Abendmusiken von international bekannten Künstlern auf beindruckende Art und Weise zum Klingen gebracht werden. Kompositionen Joseph Haydns spielen dabei eine zentrale Rolle. Weitere Glanzpunkte setzt der Freiberger Domchor, der aus über 80 Sängerinnen und Sängern aus der Region besteht und jährlich vier bis fünf Konzerte veranstaltet. Immer wieder kooperiert der Chor zusammen mit renommierten Orchestern wie dem Philharmonischen Kammerorchester Dresden sowie mit dem Dresdner Barockorchester und sorgt so für einzigartige musikalische Erlebnisse. Außerdem nutzen bekannte Liedermacher, Künstler und Formationen die exzellente Akustik der Kirche um das Publikum mir ihren Darbietungen zu begeistern.

Bewegende Klänge wertvoller Instrumente, ausgebildete Stimmen sowie der würdigende Applaus des Publikums sind es, die während der Konzerte im Freiberger Dom zu vernehmen sind und den Besuch zu einer prägenden Erfahrung werden lassen.