65 Schlusspunkt "Die fantastische Welt von …"

Duo Belem, Ensemble Quartz  

Klosterhof
74214 Schöntal

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturstiftung Hohenlohe, Allee 17, 74653 Künzelsau, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Duo Belem
Didier Laloy – Diatonische Harmonika / Kathy Adam – Cello

Ensemble Quartz
Gérard Noack – Flöte / Thierry Cammaert – Oboe / Mathieu Roskam – Klarinette / Daniel Demoustiez – Fagott

Die Reaktionen auf das Duo Belem überschlagen sich nahezu: „Er wirkt ja eitel wie ein Pfau, aber ein Pfau müsste erst so schön spielen können wie er, damit er sein prachtvolles Federkleid auch tragen dürfte… Und sie eine Prinzessin aus dem 19. Jahrhundert, diese wundervollen Bewegungen der Hände beim Spielen und Streichen und diese entzückende Versunkenheit … Die zwei harmonieren so sehr miteinander, dass man sich fragt, wann der erlösende Kuss kommt und aus ihr eine Pfäuin wird oder aus ihm ein Prinz …“ oder: „Aber er spielt nicht Akkordeon, er spielt Laloy!“ (RTBF, Brüssel). Wenn dieses musikalische Märchen noch von einem Holzbläserensemble ausgeschmückt wird, entstehen Inbrunst, Feinsinnigkeit und Zartgefühl – Fantasie festgehalten im Kosmos von Welt-Kammermusik. Nicht verpassen!

Ort der Veranstaltung

Kloster Schöntal
Klosterhof 6
74214 Schöntal
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das ehemalige Zisterzienserkloster Schöntal zählt zu den wohl schönsten sakralen Barockbauwerken Baden-Württembergs. Es beinhaltet nicht nur eine barocke Kirche und Grabkapelle, zahlreiche Wirtschaftsgebäude und Torhäuser, sondern auch noch einen malerischen Klostergarten sowie die prunkvollen Konventsgebäude.

Im idyllischen Tal der Jagst wurde im 12. Jahrhundert ein Filialkloster des Klosters Maulbronn gegründet, das bis zur Zeit der Bauernkriege eine Blüte erlebte. Unter diesen Kriegen erlitt es starke Zerstörungen, die sich während der Reformation noch verschlimmerten. Auch im Dreißigjährigen Krieg musste Schöntal mehrfach Plünderern überlassen werden. Kurz vor der Säkularisierung Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Kloster um eine Barockkirche und die prunkvollen Konventsgebäude erweitert. In der Klosterkirche finden vor allem im Sommer gefeierte Konzerte im Rahmen des Hohenloher Kultursommers statt.

Heute sind in den Gebäuden des Klosters Schöntal Tagungshäuser untergebracht, in denen Geschichte und Gegenwart, Arbeiten und Feiern miteinander verbunden werden. Zudem werden sie als Waldschulheim, sowie als Rathaus der Gemeinde genutzt. Tagungs- und Veranstaltungsräume bieten Ihnen hier vielfältige Möglichkeiten zu Workshops, Seminaren, Musikproben aber auch für eigene private Feiern in stilvollem Rahmen. In drei Gästehäusern können Sie sich nach gelungener Veranstaltung für eine geruhsame Nacht in gemütlich eingerichteten Zimmern zurückziehen.