61 Tambdde Roza – Rote Wangen

Marialena Fernandes & Hotel Palindrone  

Untere Brettachtalstraße 6 Deutschland-74626 Bretzfeld-Geddelsbach

Tickets ab 25,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturstiftung Hohenlohe, Allee 17, 74653 Künzelsau, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Marialena Fernandes, Klavier & Gesang / John Morrisey, Bouzouki, Mandola & Gitarre / Peter Natterer, Saxophon, Bass & Melodika / Albin Paulus, Dudelsack, Klarinette, Flöten, Maultrommel, Jochleier, Jodeln & Gesang / Stephan Steiner, Geige, Nyckelharpa & Gesang

Klassik? Folk? Jazz? Ethno oder Weltmusik? Crossover? Die berühmten Schubladen! – Für dieses Ensemble müsste man eine neue erfinden. Aber sie helfen in die herrliche Vielfalt der Einflüsse Struktur zu bringen. Dieses Programm öffnet drei dieser Schubladen: Da wäre die Klassik mit Haydn, Scarlatti und Bartók. Schon Haydn war in gewisser Weise ein Weltmusiker seiner Zeit. Leichtfüßig tänzelte er zwischen verschiedensten Eindrücken, von Volksmusik bis zum damaligen Pop. In seiner Londoner Sinfonie Nr. 104 erklingt als Hauptthema das noch heute gesungene kroatische Volkslied Oj Jelena. Bei Bartók ist dieser Aspekt wesentlich, er erforschte die „Bauernmusik“ mit höchstem Respekt. Die zweite Schublade des österreichisch-indischen Ensembles beinhaltet spannende Arrangements europäischer Volksweisen. Schließlich kommen noch Melodien der Konkani Kultur dazu – Lieder und Tänze von Goa und Mangalore, in denen sich Indien und Portugal treffen.
Neugierig? Das können Sie sein, denn diese Melange geht weit über die bekannten Verschmelzungen von Klassik und Weltmusik hinaus.

Ort der Veranstaltung

Kelter Geddelsbach
Untere Brettachtalstraße 6
74626 Bretzfeld
Deutschland
Route planen

Im kleinen Dörfchen Geddelsbach steht ein historisches Gebäude, das heute für beste kulturelle Unterhaltung genutzt wird: die Kelter. Hier können Sie unvergessliche Veranstaltungen in herrlichem Ambiente genießen.

1650 wurde die Bretzfelder Kelter erbaut. 1930 wurde sie erweitert. Nach einer weiteren Renovierung wurde die Kelter Ende der 1980er im Rahmen der Dorfentwicklung zu einem Gemeinschaftshaus umgebaut. Und so ist in dem malerischen Dörfchen Geddelsbach ein Kleinod der deutschen Kulturszene entstanden. Hier finden verschiedenste Veranstaltungen in wunderbarer Atmosphäre statt. Nicht nur für Einheimische, sondern auch für Touristen, die Bretzfeld, dem „Tor zum Hohenloher Land“, einen Besuch abstatten, lohnt sich ein Besuch in der Geddelsbacher Kelter. Von außen präsentiert sich das Gebäude mit toller Fachwerkfassade. Im Innern wird das Fachwerk mit rustikalem Stil verbunden. Wer nun an eine einfache Scheune denkt, liegt völlig falsch. Denn das helle Holz der Balken und die vielen liebevoll gestalteten Details sorgen für eine warme und einladende Atmosphäre. Die Kelter in Geddelsbach ist der perfekte Ort für Feiern, kulturelle Veranstaltungen und Dorffeste.

Überzeugen Sie sich selbst vom Flair der Geddelsbacher Kelter. Hier wird Ihnen beste Unterhaltung geboten. Genießen Sie unvergessliche Momente in der Kelter in Geddelsbach.