6. Ettlinger Sommerkonzert

Ana Cho / Oekumenische Philharmonie / Frank Christian Aranowski  

Friedrichstraße 14
76275 Ettlingen

Tickets ab 8,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Oekumenische Philharmonie, Im Emmertsgrund 87, 69126 Heidelberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ludwig van Beethoven:
- "Coriolan"-Ouvertüre c-moll op. 62
- Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37
- Symphonie Nr. 5 c-moll op. 67

Ana Cho, Klavier
OEKUMENISCHE PHILHARMONIE
Leitung: Frank Christian Aranowski

„Pathetisch, leidenschaftlich, allerzärtlichst, weiblich edelst, schmachtend, tiefjammernd - eine Liebeserklärung, die zugleich Klage der unglücklichen Liebe ist...“ Auf diese Weise beschrieben Beethovens Zeitgenossen den Charakter der Tonart c-moll. Ebenso gemeinsam ist allen drei gespielten Werken auch die „Allegro con brio“-Tempoangabe zu Beginn („schnell und mit Feuer“). Das 3. Klavierkonzert ist sozusagen das erste „waschechte“ Beethoven-Klavierkonzert, in welchem sich der Meister vom virtuosen und spielerischen Affekt der Klassik endgültig emanzipiert, den Kontrast zwischen Solist und Orchester in dramatischer Weise herausarbeitet und den äußeren Effekt zugunsten des Ausdrucks zurückstellt. Solistin ist die aus Südkorea stammende und in Argentinien aufgewachsene Pianistin Ana Cho, die u. a. in Karlsruhe studiert hat und bereits zum zweiten Mal mit der Oekumenischen Philharmonie auftritt. In der Ouvertüre zu Collins Trauerspiel „Coriolan“ geht es, wie auch in der berühmten 5. Symphonie (im Volksmund „Schicksalssymphonie“ genannt), um den Schicksalskampf des Helden, um Leid und Erlösung, Niederlage und Triumph. Letzterer manifestiert sich in einem strahlenden C-Dur-Finale, einer wahren Orgie von Freude und Befreiung.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Ettlingen
Friedrichstraße 14
76275 Ettlingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die modern renovierte Stadthalle Ettlingen, in unmittelbarer Nähe der historischen Innenstadt, ist der Ort des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in der schönen historischen Stadt am nördlichen Rande des Schwarzwalds. Auf dem Programm stehen tolle Theateraufführungen und Konzerte, aber auch Tagungen und private Feste finden in den Räumlichkeiten der Stadthalle genau den richtigen Rahmen.

Die Stadthalle Ettlingen erstrahlt in großem Stil. Eine großzügige Eingangshalle mit hohen Glasfronten erwartet den Besucher in freundlichem Licht und führt dann in einen hellen Veranstaltungssaal mit beeindruckenden, hohen gebogenen Decken, in dem bis zu 450 Personen Platz haben können. Neuste Veranstaltungstechnik wie Ton und Licht sorgen garantiert für die richtige Stimmung und die Vielzahl an Nebenräumen, darunter der lichtdurchflutete Bürgerkeller, ermöglichen eine flexible Veranstaltungsorganisation. Für das Wohl der Gäste wird durch das Team der Stadthalle rundum gesorgt und einem kulturellen Abend mit bester Unterhaltung – sei es mit feinstem Kabarett, modernem Poetry Slam oder schöner Musik – steht nichts mehr im Wege.

Die Stadthalle Ettlingen befindet sich ganz in der Nähe der historischen Innenstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen und einer lebendigen Fußgängerzone. Der nächste Bahnhof der Straßenbahnlinien S1 und S11 („Ettlingen Stadt“) liegt nur fünf Gehminuten entfernt. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, befinden sich Parkmöglichkeiten in den umliegenden Tiefgaragen, wie zum Beispiel am Stadtbahnhof oder im Zentrum/Schloss.