Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

5er Karte

Gültig vom 20.10. - So. 24.10.21  

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets from €30.00 *

Event organiser: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Select quantity

Normalpreis

Normalpreis

per €35.00

ermäßigt

Normalpreis

per €30.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Der ermäßigte Ticketpreis gilt für SchülerInnen und Studierende, OFF e.V. Mitglieder und OS-Card BesitzerInnen. Besucher mit dem Osnabrücker-Pass und dem KUKUK-Pass zahlen nur einen Euro Eintritt, allerdings ist das nur an der Tageskasse möglich.
print@home after payment
Mail

Event info

Bitte tauschen Sie vor der ersten FilmFest-Veranstaltung, die Sie besuchen wollen, Ihre online erworbene 3er-, 5er-, oder Dauerkarte am Infocounter des FilmFest in der Lagerhalle gegen eine physische 3er-, 5er-, oder Dauerkarte ein, um die gewünschten Veranstaltungen zu besuchen.

Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Mitglieder des OFF e. V., Studierende, Schülerinnen & Schüler mit gültigem Ausweis. Die 3er-, 5er-, oder Dauerkarte ist nicht als Gruppenkarte nutzbar.

Besitzer:innen von 3er-, 5er- und Dauerkarten bitten wir aufgrund der Platzbegrenzung in den Kinos und der vorgeschriebenen Datenerfassung um die Online-Kartenreservierung für einzelne Filme während des Festivals über die teilnehmenden Kinos. Ohne Reservierung besteht kein Anspruch auf einen Platz im Kino. Wenn eine Reservierung über das jeweilige Kino nicht möglich ist, bitten wir Sie bis mindestens 30 Minuten vor der Veranstaltung beim jeweiligen Kino mit Ihrer Karte ein Freiticket abzuholen.

Location

Lagerhalle e. V.
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Germany
Plan route
Image of the venue

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.