Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

50 Shades of Fairytales / Lovesick - A non-political(ly correct) Song Revue

F.E.S.T. - Frankfurt English Speaking Theatre  

Pfingstweidstrasse 2
60316 Frankfurt am Main

Tickets from €21.00 *

Event organiser: Kulturhaus Frankfurt - Die Katakombe e.V. gemeinnütziger Verein, Pfingstweidstr.2, 60316 Frankfurt, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €21.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildenede, Schwerbeschädigte.
4 Rollstuhlplätze. Ermäßigung jeweils auch für eine Begleitperson
print@home after payment
Mobile Ticket

Event info

Frankfurt English Speaking Theatre (FEST) proudly presents and evening of "One Woman Shows", featuring FEST actress Laura Gaertner with a series of monologues, and visiting artist Titilayo Adedokun, with the headline performance:

50 SHADES OF FAIRYTALES - A non-political(ly correct) Song Revue

"We start learning about fairytales and happily-ever-after before we can even walk. Then we grow up. Some of us wonder whatever happened to the fairytales and some of us, well… never believed in them in the first place. This whimsical and quirky song revue depicts the journey of two women (both played by Titilayo Adedokun) who evolve through their personal experiences of love, its challenges and its consequences – presenting a collection of witty and thought-provoking songs that will leave you laughing, crying and oh-so identifying with the characters…"

Location

die katakombe
Pfingstweidstraße 2
60316 Frankfurt am Main
Germany
Plan route

Die Katakombe ist ein Privattheater in Frankfurt am Main, das sich insbesondere durch seine zeitbezogenen, gesellschaftskritischen Stücke einen Namen gemacht hat. Als Frankfurter Kellertheater ursprünglich ins Leben gerufen, ist die Katakombe heutzutage aufgrund der schauspielerischen Qualität und der besonderen Atmosphäre beliebt.

Der Theatersaal der Katakombe ist in einem ehemaligen Kinosaal beheimatet und bietet durch seinen variablen Bühnen- und Zuschauerraum Platz für 100 bis 150 Gäste. Die 50 Quadratmeter große Spielfläche liegt ebenerdig, wobei die Zuschauerreihen ansteigend aufgebaut sind. So hat jeder Besucher optimale Sicht auf das Theatergeschehen. Neben dem normalen Spielbetrieb widmet sich die Katakombe auch dem Kindertheater, das seit 1972 Bestandteil des Konzepts ist.

Die Katakombe liegt in der Nähe des Frankfurter Zoos und ist bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar.