5. Offenburger Lachnacht

Moltkestraße 31
77652 Offenburg

Tickets ab 15,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturbüro Offenburg, Weingartenstraße 34, 77654 Offenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Foto © Ingmar Stadelmann

Die kleine Jubiläumsshow wieder in Offenburg. Frederic Hormuth, Ingmar Stadelmann, Lutz von Rosenberg Lipinsky, Vera Deckers und El Mago Masin

Am 19. April 2018 wird die Offenburger Lachnacht schon 5 Jahre alt. Grund zu feiern! Moderator Frederic Hormuth hat sich aus den letzten vier Lachnächten eine Ladung Gäste noch einmal eingeladen, als „Best of“ sozusagen - und alle haben neue Nummern im Gepäck!
Drei Jahre lang war Ingmar Stadelmann mit seiner Show „Was ist denn los mit den Menschen?“ auf Tour. Drei Jahre, in denen er mit Preisen ausgezeichnet wurde und viele Fans gewonnen hat. Ingmar Stadelmann schafft es in seiner gewohnt bissigen Art, die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy aufzulösen.
Lutz von Rosenberg Lipinsky ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“ und der merkt: Deutschland ist in Aufruhr - jeden Morgen dieselbe Frage: Worüber regen wir uns heute auf? Flüchtlinge oder Aldi-Toast? Politiker oder öffentliche Verkehrsmittel? Ein Schreck jagt den nächsten und keiner lässt nach. Lutz von Rosenberg Lipinsky aber kann helfen.
Vera Deckers ist Psychologin und das nützt ihr: gar nichts! Weder kriegt sie ihren Kontrollzwang in den Griff, noch kann sie sich von ihrem Helfersyndrom befreien. Ihre Mutter will sie unter die Haube bringen und das Tourleben ist auch nicht so glamourös. Und was macht eine Psychologin, wenn sie nicht mehr weiter weiß? Klar: sie ruft ihren Therapeuten an...
El Mago Masin – der smart lächelnde Hüne mit den Dreads steht für Anarchokomik und -wahnwitz, und das auf der Bühne, im Rundfunk und im Fernsehen. Tief verstrickt in alltäglichen und nicht alltäglichen Nonsens rückt der Gitarrist und Wortakrobat den Begriff Liedermacher in ein ungewohntes, aber angenehm verrücktes Licht.

Ort der Veranstaltung

Reithalle im Kulturforum
Moltkestraße 31
77652 Offenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein wunderschöner Bau mit Rundbogenfenstern und einzigartiger Atmosphäre: Die Reithalle im Kulturforum Offenburg ist sehr viel mehr, als der Name erahnen lässt. Dass hier früher die französischen Streitkräfte mit ihren Pferden exerzierten, lässt sich heute nur noch erahnen.

Die Halle ist zentral in Offenburg gelegen und gehört zum Kulturforum, einer ehemaligen wilhelminischen Kaserne, in der Bibliotheken, Musik- und Kunstschulen eine Heimat gefunden haben. Die Reithalle selbst wurde Anfang des neuen Jahrtausends in fünfzehn Monaten aufwendiger Restaurierungsarbeit zu einer außergewöhnlichen Location umgestaltet. Ob Theater, Konzerte oder Vorträge, die Halle ist mit ihrem besonderen Flair für nahezu jedes Event geeignet. Bestuhlt finden 480 Besucher in dem historischen Backsteinbau Platz, unbestuhlt stehen 1000 Plätze zur Verfügung. Die Reithalle ist mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und vereint somit Vergangenheit und Gegenwart zu optimaler Funktionalität.

Die Anreise zum Veranstaltungsort erfolgt mit dem Auto aus Südwesten über die B33a, von Norden über die B 3. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe auf dem Forumsgelände vorhanden. Die Reithalle liegt zudem in der Nähe des Hauptbahnhofs Offenburg und kann somit auch mit Fern- und Regionalzügen erreicht werden.