49. Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Oddarrang / Helbock / SFJAZZ Collective  

Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Tickets ab 36,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Freitagabend im hr-Sendesaal schlägt einen Bogen von hypnotischen Sounds aus Helsinki über ein multiinstrumentales Feuerwerk aus Österreich hin zu Big Names aus den USA.

1. Konzert
Oddarrang

Olavi Louhivuori | Drums
Ilmari Pohjola | Trombone
Osmo Ikonen | Cello
Lasse Sakara | Guitar
Lasse Lindgren | Bass

2. Konzert
David Helbock’s Random/Control

David Helbock | Piano, Melodica, Percussion, Electronics
Johannes Bär | Trumpet, Sousaphone, Tuba, Alphorn, Didgeridoo, Percussion, Electronics
Andreas Broger | Soprano and Tenor Saxophone, Clarinet, Bassclarinet, Flute, Flugelhorn, Percussion

3. Konzert
SFJAZZ Collective plays the music of Miles Davis

Miguel Zenón | Altosaxophone
David Sánchez | Tenorsaxophone
Etienne Charles | Trumpet
Robin Eubanks | Trombone
Warren Wolf | Vibraphone, Marimba
Edward Simon | Piano
Matt Brewer | Bass
Obed Calvaire | Drums

Ort der Veranstaltung

hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.