47 Berge, 47 Länder - 47 Berge, 47 Länder - Eine Gipfelreise durch Europa

Ulla Lohmann und Basti Hoffmann  

Alte Bünder Straße 14
32584 Löhne

Tickets from €12.00 *
Concessions available

Event organiser: Vhs Löhne, Alte-Bünder-Str. 14, 32584 Löhne, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Ulla Lohmann und Basti Hofmann begeben sich auf Entdeckungsreise und besteigen den jeweils höchsten Berg jedes europäischen Landes, um auf die Zerstörung der fragilen Bergwelt aufmerksam zu machen.
Nach "Abenteuer Dolomite" (Dolomitendurchquerung für National Geographic) und "Abenteuer Südsee" (Expedition ins Innere eines aktiven Vulkanes für Red Bull Media House) wird das expeditionserprobte Ehepaar mit einem Camper Europa durchqueren und dabei nicht nur die vielfältigen Landschaften erkunden, sondern auch spannende Menschen treffen, die sich mit nachhaltiger Entwicklung befassen. Das Projekt wird von den Vereinten Nationen unterstützt. Auch der sportliche Aspekt kommt nicht zu kurz: Die Berge werden kletternd, mit Tourenski, mit Eis-Äxten oder wandernd bezwungen. Manchmal sind die Gipfelbesteigungen auch alles andere als heldenhaft und zum Schmunzeln.
Was bedeutet "Europa" wirklich? Laut griechischen Mythologie war Europa eine phönizische Königstochter und ihr Name bedeutet "Die mit der weiten Sicht". Diese Übersetzung hat das Team Lohmann - Hofmann inspiriert, die weite Sicht zu suchen - auf den jeweils höchsten Punkten der verschiedenen Länder.

"Abenteuer Europa": Bildgewaltig, zum Träumen, interessant, mal spannend, mal lustig, manchmal nachdenklich, aber immer zum Miterleben.

Location

Werretalhalle
Alte Bünder Straße 14
32584 Löhne
Germany
Plan route

Im nordrhein-westfälischen Löhne bildet die Werretalhalle den kulturellen und gesellschaftlichen Mittelpunkt. Ob Party, Rockkonzert, Ausstellung, Vortrag oder Kabarett- und Comedyabend, die Werretalhalle hält ein breitgefächertes Kulturangebot bereit.

Auf der Suche nach einem geeigneten Begegnungsort für die Löhner Bürgerinnen und Bürger stieß die Stadt im Jahre 1986 auf ein altes Fabrikgebäude am Ufer des Werreflusses. Die dominierende Ziegelfassade repräsentierte die Tradition der Region als Standort vieler noch heute produzierender Ziegelbrennereien und eignete sich somit hervorragend als neues Aushängeschild der Stadt. Nach Umbau und umfangreicher Sanierung öffnete die Halle erstmals ihr Türen und gilt seither als beliebter Austragungsort für Veranstaltungen aller Art. Das Kulturbüro, die Jugendkunstschule, das Jungendzentrum „Riffe“, die städtische Volkshochschule sowie die „ Galerie in der Werretalhalle“ sind ebenfalls in den Räumlichkeiten des Bürgerzentrums beheimatet. Auch den Löhner Vereinen steht die Nutzung der verschiedenen Räume stets zur Verfügung.

Die Werretalhalle ist am einfachsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Bahnhof „Löhne (Westfalen)“ ist nur wenige hundert Meter zu Fuß entfernt. Für Gäste, die mit dem PKW anreisen, sind genügend Parkplätze vor Ort vorhanden.