46. Internationales Dixieland Festival Dresden

Das Internationale Dixieland Festival Dresden ist das älteste Oldtime-Jazz-Festival der Welt und überzeugt jedes Jahr aufs Neue mit Tradition und Altbewährtem, aber auch mit jungen und ganz neuen Veranstaltungen der Jazzbranche. Dixieland, der Musikstil, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts aus dem New Orleans Jazz entwickelte, ist seit 1971 nicht mehr aus der Hauptstadt von Sachsen wegzudenken. Seitdem ziehen in der zweiten Maiwoche jeden Jahres Jazz-Musiker aus aller Welt durch die Straßen, Bars und Hotels von Dresden und verwandeln die ganze Stadt in die Spielstätte des Internationalen Dixieland Festivals. Einen festen Platz im Programm haben mittlerweile die Dixie-Nacht, der Jazz-Band-Ball sowie Blues, Boogie & Swing am Flughafen. Und zusammen mit anderen Highlights, wie die Riverboat-Shuffle, das Dixieland International, die Dresdner Jazzmeile, das Open-Air-Jazz und – nicht zu vergessen – die abschließende, großartige Dixieland-Parade durch die Innenstadt, zieht das Festival jährlich hunderttausende von Jazz-Fans in die Elbmetropole. Die Seele des Festivals ist Karlheinz Drechsel, einer der Gründerväter. Vom Publikum gedrängt verwandelte er das Internationale Dixieland Festival zu einem Event der Superlative. Dieses Festival ist mehr als nur ein Musikfestival. Es ist ein Zusammentreffen von Menschen aus allen Richtungen mit bester Musik und unvergesslichen Momenten, bei dem gilt: Dabei sein ist alles!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Postversand für Weihnachten bis zum 21.12 um 16:00 Uhr.

Kundenzufriedenheit