41| Warum Luther die Reformation versemmelt hat

F.C. Delius, Thomas Kaufmann  

Kloster Bursfelde Klosterhof 5 Deutschland-34346 Hannoversch Münden

Tickets ab 14,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Göttinger Literaturherbst GmbH, Hospitalstraße 12, 37073 Göttingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

VVK Normal

je 14,00 €

VVK Ermäßigt

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind:
- Schüler und Studenten
- Jugendliche unter 18 Jahren
- Auszubildende
- Zivil- oder Wehrdienstleistende
- Arbeitslose
- Schwerbehinderte ab 50%

die Ermäßigungsberechtigung wird am Einlass kontrolliert.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der Göttinger Theologe Thomas Kaufmann ist als Theologe der Reformation und Kenner der Lutherischen Schriften international renommiert, der Büchnerpreisträger F.C. Delius, mit seinem belletristischen Werk ein kritischer literarischer Begleiter des bundesdeutschen Geschehens, überrascht mit seinen Titeln Die linke Hand des Papstes (Rowohlt 2013) und Warum Luther die Reformation versemmelt hat (Rowohlt 2017) und zeigt, dass er auch die Kirchengeschichte im Blick hat. Wie frei kann der Literat, zumal im Lutherjahr, mit historischen Fakten und theologischen Überlieferungen umgehen? Das werden Theologe und Schriftsteller gemeinsam erörtern.

Die Reihe science & arts ist eine Kooperation mit der Georg-August- Universität Göttingen. Künste und Wissenschaften treten dabei in einen diskursiven Dialog.

Ein Shuttle-Service bringt Sie nach Bursfelde und wieder zurück nach Göttingen. Informationen dazu ab dem 15. September unter www. literaturherbst.com

Foto: Jürgen Bauer, Adrienne Lochte

Anfahrt