4. Wetzlarer Chornacht

8 Chöre aus Hessen, Gesamtleitung: Jochen Stankewitz  

Domplatz
35578 Wetzlar

Tickets from €8.00

Event organiser: Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar, Turmstrasse 34, 35578 Wetzlar, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €13.00

2. Kategorie

Normalpreis

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schüler, Studierende, Azubis, Schwerbeschädigte: 10 Euro
print@home after payment
Mail

Event info

Die 4. Wetzlarer Chornacht bietet ihren Besuchern einen vielfältigen Querschnitt durch die hessische Chorszene. Mit sechs überregional bekannten Ensembles
will die 4. Wetzlarer Chornacht erneut die unterschiedlichen Facetten von Chormusik
beleuchten. Die Atmosphäre der historischen Konzertorte soll dies unterstreichen.
So vielfältig wie die Ensembles sind die auch Genres und Konzertprogramme. Eröffnet wird die Veranstaltung vom evangelischen Jugendchor Wetzlar und Gospel+ im Dom. Danach verteilt sich das Publikum auf drei Spielorte in der Wetzlarer Altstadt. Höhepunkt bildet das einstündige Abschlusskonzert aller sechs Chöre im Wetzlarer Dom um 23 Uhr. Auf Einladung von künstlerischem Leiter Jochen Stankewitz sind dieses Mal folgende Chöre zu Gast: Landesjugendchor Hessen (Ltg. Axel Pfeiffer), Hessen vokal (Uwe Henkhaus), Somesingers (Ernie Rhein), TonArt Cäcilia Nauborn (Patrick Schauermann), Kammerchor am Dom (Dietrich Bräutigam) und Reine Frauensache (Jochen Stankewitz).

Location

Wetzlarer Dom
Domplatz
35578 Wetzlar
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Wetzlarer Dom ist der größte Sakralbau und eines der Wahrzeichen der Stadt. Er gehört zu den ältesten Kirchen Deutschlands, die simultan von katholischen, wie auch protestantischen Christen genutzt werden.

Architektonisch bietet die Kirche dem Auge viel Interessantes, denn sie zeichnet sich durch eine starke Stilmischung und verschachtelte Bauabschnitte aus romanischen und gotischen Elementen aus. Der Dom ist eine dreischiffige, rippengewölbte Hallenkirche mit einer Doppelturmfassade. Besonders dominant ist der dreigeschossige, aus rotem Sandstein bestehende Turm an der Südwestecke des Langhauses. Der Innenraum zeichnet sich außerdem durch viele Kunstschätze aus. Besonders sehenswert sind dabei die mächtigen, geschmückten Pfeiler, die Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert, die 1987 restauriert wurden, sowie die Pietà.

Neben den Gottesdiensten finden auch Konzerte in dem Dom statt, der über 1.000 Gläubige aufnehmen kann. Dabei handelt es sich vor allem um Orgelkonzerte und Weihnachtsoratorien. Auch ein Teil der Wetzlarer Festspiele wurde schon vor dieser beeindruckenden Kulisse aufgeführt!