4. Meisterkonzert - Agnès Clément, Harfe

Agnès Clément, Harfe  

Hohenzollernstraße 15
41061 Mönchengladbach

Tickets ab 10,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, Voltastraße 2, 41061 Mönchengladbach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

4. Meisterkonzert
21. März 2019, 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle

Agnès Clément, Harfe

Werke von
Elias Parish-Alvars, François Couperin, Paul Hindemith, Louis-Claude Daquin und Franz Liszt

„Grazil, schillernd, zupackend, oder klangfüllig: Agnès Clément kennt das enorme Potential ihres Instruments sehr genau.“ (Deutschlandfunk)

Agnès Clément, 1990 in Frankreich geboren, studierte Harfe und Fagott an den Konservatorien von Clermont Ferrand und Boulogne Billancourt, bevor sie ihre Studien mit Fabrice Pierre am Conservatoire National Supérieur de Musique de Lyon fortsetzte, wo sie mit 22 Jahren die höchste Auszeichnung erhielt. Bereits während ihres Studiums gewann sie zahlreiche internationale Preise, darunter 2010 die Goldmedaille beim renommierten Bloomington-Wettbewerb in den USA. Einen ihrer bislang größten Erfolge feierte sie 2016 mit dem Ersten Preis sowie dem Publikumspreis und einem Sonderpreis beim ARD-Wettbewerb in München.
Seit ihren Solo-Debüts in der Salle Gaveau Paris und der Lyon & Healy Concert Hall in Chicago war Agnès Clément regelmäßig auf internationalen Podien zu Gast. Sie arbeitet mit renommierten Orchestern zusammen, gibt Meisterklassen in den USA und in Belgien und hat eine Solo-CD eingespielt. Seit 2013 ist Agnès Clément Soloharfenistin im Orchestre Symphonique de la Monnaie Brüssel.

Ort der Veranstaltung

Kaiser-Friedrich-Halle
Hohenzollernstraße 15
41061 Mönchengladbach
Deutschland
Route planen

Die Kaiser- Friedrich- Halle ist als Tagungs- und Kongresszentrum aus dem nordrhein- westfälischen Mönchengladbach nicht mehr wegzudenken. Zwischen 1901 und 1903 im Jugendstil erbaut, wurde die Halle nach dem Zweiten Weltkrieg und mehreren Großbränden immer wieder restauriert und modernisiert. Mittlerweile ist die Kaiser- Halle der zentrale Mittelpunkt im kulturellen Geschehen Mönchengladbachs.

Auf zwei Ebenen bietet die Halle den passenden Rahmen für Kongresse, Seminare, Vorträge, Messen, Ausstellungen und Konzerte bis zu 1‘800 Personen. Auf vier Tanzbereichen und in einer einladende Piano- Lounge im angeschlossenen Restaurant „Kaiser Friedrich“ kann bis spät in die Nacht gefeiert werden. Neben dieser kulturellen, gesellschaftlichen Vielfältigkeit und dem umfassenden Raumangebot, beeindruckt die Halle obendrein mit einer wundervollen Park-und Gartenlandschaft. Die zentrale Lage in Mönchengladbachs Stadtmitte ermöglicht ein leichtes Erreichen. Unmittelbar am Gebäude stehen kostenlose Parkplätze für die Gäste zu Verfügung, deren Anreise aber auch mit dem öffentlichen Nahverkehr erfolgen kann.

Verbringen Sie in der geschichtsträchtigen Kaiser- Friedrich- Halle unvergessliche Stunden und Momente in einem mitreißenden, bezaubernden Ambiente. Mönchengladbach heißt Sie jetzt schon herzlich willkommen!