(38) Preisträgerkonzert

Duo Pianetto, Stefan Pantzier  

Schloss Wildeck 1 Deutschland-09405 Zschopau

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,00 €

Schüler&Studenten Spezial

je 6,00 €

Familienticket Erwachsene

je 14,60 €

Familienticket Kind

je 6,00 €

Rentner

je 14,60 €

Arbeitsuchende

je 14,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten, Schüler und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr), Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Rentner, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Kinder bis 6 Jahre haben ohne Anspruch auf einen Sitzplatz freien Eintritt und erhalten in diesem Fall kein eigenes Ticket.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.

Ermäßigungen an der Abendkasse gelten ausschließlich für Schüler und Studenten.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

DUO PIANETTO
(PREISTRÄGER ENVIAM)
STEFAN PANTZIER FAGOTT
(MITGLIED DES MDR SINFONIEORCHESTERS)

»WENN MUSIK BEGEISTERT, KÖNNEN FLÜGEL WACHSEN« –
WERKE VON PAUL READE, MICHAIL GLINKA,
PATRIK HAGEN, BÉLA BARTÓK U. A.

Zählt das Duo Pianetto alle seine Preise und Auszeichnungen
zusammen, schlägt bereits ein gutes Dutzend zu Buche. Ob im
Wettbewerb »Jugend musiziert« auf Regional- bis Bundesebene
oder zuletzt bei »enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN« als sachsen-anhaltinische
Landessieger: Mit ihrem technischen Können
und ihrer Musikalität, gepaart mit einem reifen Ensemblespiel,
haben die Klarinettistin Christina-Marie Nöldge und der Pianist
Franz Karl Scholl immer wieder auf sich aufmerksam gemacht.
Für das Preisträgerkonzert in Zschopau gesellt sich mit Stefan
Pantzier ein Fagottist des MDR SINFONIEORCHESTERS zu Pianetto
und ergänzt das Duo zu einem Trio mit seltener, aber umso reizvollerer
Besetzung.

Anfahrt