30. Jubiläum des Sinfonischen Orchesters Ravensburg - Entführung aus dem Serail

Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg

Tickets ab 17,00 €

Veranstalter: Musikschule Ravensburg e. V., Friedhofstraße 2, 88212 Ravensburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das Sinfonische Orchester Ravensburg wurde im Jahre 1987 gegründet. Die Intention des damaligen 1. Vorsitzenden der Musikschule und des Schulleiters Lutz Eistert war es, ein Ensemble zu gründen, das ehemaligen Schülern und interessierten Laien im Anschluss an das Jugendsinfonieorchester eine Gelegenheit zum weiteren gemeinsamen musizieren zu geben. Nach bescheidenen Anfängen mit knapp 20 Mitgliedern entwickelte sich relativ schnell ein spielfähiges Ensemble in sinfonischer Besetzung mit heute 45 Mitgliedern. Beim Aufbau dieser neuen Gruppierung kam Lutz Eistert natürlich die Erfahrung mit dem Jugendsinfonieorchester zugute, das er bis dahin schon zu großen Erfolgen geführt hatte. Am Anfang wurde das Sinfonische Orchester- etwas despektierlich- als " Kukidentorchester" bezeichnet. Das änderte sich aber deutlich, nachdem gemeinsame Projekte in großer Besetzung verwirklicht wurden. Diese Konzerte wurden zu wirklichen Highlights. In der Oberschwabenhalle und im Kuko Weingarten wurden große Werke wie Dvoraks " Neue Welt" , das c-Moll Klavierkonzert von Rachmanninof, Ravels Bolero u. ä. aufgeführt. Ein wirkliche Anliegen war es, als Solisten Schülern und Lehrern der Musikschule ein größeres Podium zu ermöglichen. Immer wieder wurden auch "Ehemalige eingeladen, die mittlerweile Karriere in bedeutenden Berufsorchestern gemacht hatten. In über 60 Konzerten wurde ein großer Teil der bekannten klassischen und romantischen Musikliteratur aufgeführt. Dabei erfreut sich das Orchester eines großen Publikumszuspruchs. Fast alle Konzerte finden vor vollem Hause statt. Dass Lutz Eistert eine große Affinität zur Oper hat, ist durch zahlreiche Produktionen mit dem Jugendsinfonieorchester bekannt. Durch die enorme Leistungssteigerung des Sinfonischen Orchesters wurde es auch möglich sich an solche Projekte zu wagen. So wurde zum 25 jährigen Jubiläum Eisterts Lieblingsoper " Rigoletto" aufgeführt. Und auch zum 30 jährigen ist dieser Ausflug in den Opernbereich geplant.

Mozarts " Entführung aus dem Serail " wird in einer konzertanten Fassung aufgeführt.
Die wunderbare Musik von Mozart wird von großartigen Sängern interpretiert.
Constanze Astrid Lazar
Belmonte Alexander Efanov
Blondchen Leila Trenkmann
Pedrillo Lothar Riehmann
Osmin Michael König

Ort der Veranstaltung

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!