3. Jecke Schicht - mit Brings, Paveier und Hännes

Walzwerkstraße 22 Deu-57537 Wissen

Tickets ab 33,00 €

Veranstalter: kulturWERKwissen gGmbH, Walzwerkstraße 22, 57537 Wissen, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 33,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ihren größten Erfolg feierten die Jungs von Brings 2001 mit dem Kölschen Titel „Superjeilezick“. Ja, die Kölner Band steht für den härteren Mundart-Rock, hat aber auch bewiesen, dass sie auch auf Hochdeutsch gute Hits liefern kann. Auf den Konzerten von Brings wird zu Zigeunermelodien, Polkas und anderem folkloristischen Zündstoff, was nahtlos in eigene Songs eingebaut wurde, gerockt und geschmust. Man möchte meinen, Brings ist eine Kölsche Karnevalsband, ist sie auch. Aber auch über den Karneval hinaus sind die Männer bekannt mit populären Songs wie „Su lang mer noch am Lääve sin“ oder „Halleluja“. Energiegeladene Bühnenperformance und unermüdliche Livepräsenz ist hier immer geboten!

Brings wurde 1991 von den Brüdern Peter und Stephan Brings gegründet. Seitdem tourten die Kölner kreuz und quer durch Deutschland. Mittlerweile gibt es eine anschauliche Diskografie. Besonders erfolgreich waren z. B. die Alben „Kasalla“, „Hex’n’Sex“ sowie die Jubiläumsveröffentlichungen „Sugerjeilezick“ (2001) und „Dat is geil“ (2011).

Nicht nur an Karneval sind die Auftritte von Brings ein Erlebnis. Die Mundart-Band aus Köln heizt auch sonst im Jahr ordentlich ein und macht einfach Stimmung. Stellen Sie sich ein auf eine „Superjeile Zick“!

Ort der Veranstaltung

kulturWERKwissen
Walzwerkstraße 22
57537 Wissen
Deutschland
Route planen

Wissbegierige aufgepasst: im rheinland-pfälzischen Ort Wissen gibt es so einiges an kulturellen Highlights zu entdecken. Das kulturWERKwissen befindet sich in einem ehemaligen Weißblechwerk und präsentiert regelmäßig von Musikern über Autoren bis hin zu Improvisationstheater unterschiedlichste Künstler auf hohem Niveau.

Vor über hundert Jahren wurde in Wissen in Rheinland-Pfalz das Weißblechwerk in Betrieb genommen. Damals wurden in den großen Hallen kunstvolle kleine Spielzeugfiguren aus Weißblech hergestellt, die in ihrer Produktion äußerst aufwendig und liebevoll gestaltet wurden. Nach Jahrzehnten voll von Produktionen, schlummerte die Industriehalle lange Zeit in einem tiefen Dornröschenschlaf bis 2002 engagierte Bürger den Förderverein kulturWERKwissen ins Leben gerufen haben. Die ehemalige Fabrikhalle wurde über 5 Jahre intensiv umgebaut und eröffnete 2009 als Multifunktionshalle ihre Tore. Der besondere, industrielle und vor allem großzügige Charakter der Halle wurde bei den umfassenden Renovierungsarbeiten beibehalten und so erstrahlt die Halle heute in altem Glanz. Sie kann auf unterschiedlichste Arten gestaltet werden und bietet beispielsweise bei einer mittigen Bühne circa 700 Besuchern Platz! Für den kleinen Ort Wissen, der selbst gerade einmal circa 8000 Einwohner zählt, absolut großartig!

Das kulturWERKwissen liegt direkt am Bahnhof Wissen-Sieg und damit an der Zugverbindung Köln-Siegen. Damit ist auch ein Besuch von Köln oder Siegen aus bequem mit der Bahn möglich. Vom Bahnhof aus sind es nur noch circa 10 Minuten Fußweg bis zum kulturWERKwissen. Autofahrer nutzen bitte die Parkplätze „Im Buschkamp“ oder „Maarstraße“.