3 Highligen - 3 HIGHligen

Dirk Zöllner, Dirk Michaelis, André Herzberg  

Domplatz 7
15517 Fürstenwalde/Spree

Tickets ab 26,30 €

Veranstalter: Kulturfabrik Fürstenwalde gGmbH, Domplatz 7, 15517 Fürstenwalde, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

VVK EVP

je 26,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die 3HIGHligen
25 Jahre Jubiläums Tour
Dirk Michaelis, André Herzberg und Dirk Zöllner machen Musik. Auf
unterschiedlichste Art und Weise und jeder für sich, doch mit derselben
Unbeirrbarkeit.
In ihren Liedern illustrieren sie das eigene Ego im Spiegel der Zeit. Eine durch
alle Höhen und Tiefen überlebende Spezies, in Symbiose mit einem exquisiten
Publikum.
Die drei Musikindividualisten verbindet nicht nur Beruf und östliche Herkunft,
sondern auch langjährige Freundschaft. Im Frühjahr 1993 gingen Herzberg,
Michaelis und Zöllner schließlich erstmalig als Die 3HIGHligen gemeinsam auf
Tour. Einer Begegnung von Alphatieren folgt Reibung, und die erzeugt
bekanntlich Hitze. Den Zuschauern gefällt das, und der Freundschaft hat es
langfristig nicht geschadet. Die paar Kratzer am Lack sind bald verwunden,
denn keiner der Beteiligten legt wirklich Wert auf Hochglanz. Neben der
andauernden privaten Freundschaftspflege begegnete man einander immer
wieder auf den Bühnen dieser Republik, und das seit nunmehr 25 Jahren.
Es hat sich nichts geändert. Dirk Michaelis ist und bleibt der Charmeur. Mit
seiner Stimme und seiner Erscheinung schleicht er sich locker in jedes
romantische Herz. André Herzberg bockt und provoziert wie eh und je, er wird
nicht müde, sich selbst und die Welt anzuzweifeln. Dirk Zöllner schwelgt
genussvoll in seinen Niederlagen und öffnet im Angesicht neuer
Herausforderungen immer wieder bereitwillig das Hemd. Drei eigenwillige
Männer bleiben sich treu und dadurch jung.

Ort der Veranstaltung

Kulturfabrik Fürstenwalde
Am Domplatz 7
15517 Fürstenwalde/Spree
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kulturfabrik in Fürstenwalde gehört zu einem der kulturellen Hotspots der Stadt. Hier finden besonders am Wochenende immer zahlreiche Veranstaltungen statt. Von Lesungen vor kleinerem Publikum bis hin zu großen Open-Airs hat die Kulturfabrik für Jeden etwas im Programm.

Untergebracht ist die Kulturfabrik in einem ehemaligen Brauereigebäude. Schon im 19. Jahrhundert wurde der „Fabrik-Bischofsburg-Komplex“ erbaut- später diente sie als Mälzerei und Margarinefabrik. Zu DDR-Zeiten waren im Gebäude die Lager- und Verwaltungsräume des Staatlichen Großhandels untergebracht. Seit 1992 ist der Komplex im Besitz der Stadt Fürstenwalde. Die Backsteinfassade mit Industriecharakter und die großzügigen Räume sind die perfekten Bedingungen für das soziokulturelle Zentrum. Dank dem Einsatz engagierter Fürstenwalder Kulturvereine wurde die Kulturfabrik ins Leben gerufen. Bis heute ist sie bei den Fürstenwaldern äußerst beliebt. Zur Kulturfabrik gehört neben Events auch ein Kinderladen, das soziokulturelle Zentrum für junge, jung- und hiergebliebene Menschen "Parkclub“, das Museum der Stadt und die künstlerischen Werkstätten. Die Kulturfabrik sorgt auf jeden Fall für viel Leben in Fürstenwalde und fördert in ihrer Vermittlerposition den kulturellen Austausch in der Stadt.

Kommen auch Sie in die Kulturfabrik in Fürstenwaldes Zentrum und genießen Sie das ausgewählte Programm! Der einzigartige Industrie-Charme aus alten Zeiten wird auch Sie begeistern. Mit dem Bus gelangen Sie in nur wenigen Minuten vom Bahnhof aus zur Kulturfabrik. Autofahrern stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.