27 Auf Paganinis Spuren

Concertino Ensemble  

Schloss 1
74595 Langenburg

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturstiftung Hohenlohe, Allee 17, 74653 Künzelsau, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Leitung: Prof. Petru Munteanu

Niccolò Paganini, geboren am 27. Oktober 1782 in Genua und gestorben
am 27. Mai 1840 in Nizza, war Geiger, Gitarrist und Komponist. Zu seiner
Zeit war er der führende und berühmteste Geigenvirtuose. Sein äußeres
Erscheinungsbild und seine brillante Spielweise machten ihn bereits zu
Lebzeiten zu einer Legende. Seine unbeschreibliche Technik, sein
Genie, dann seine schwarze Konzertkleidung und sein von Krankheiten
geprägtes Auftreten brachten ihm aber auch Vergleiche mit dem Teufel
oder mit Dämonischem ein. Paganinis Leben war eine Fahrt zwischen
höchsten Ruhmesehren und tiefster Verzweiflung, bewundert und begehrt, aber schon zu Lebzeiten gefesselt in Lügen und Legenden. Er war
nahezu kontinuierlich auf Tournee, spielte dabei ausschließlich seine
eigenen Werke. Das Geigenspiel hat er revolutioniert und seine Kompositionen wie die 24 Capricen werden die Ewigkeit überdauern. Verschiedene Solistinnen und Solisten des Concertino Ensembles führen Sie
durch die virtuose Welt des ersten Superstars der Musikgeschichte.

Ort der Veranstaltung

Schloss Langenburg
Schloss 1
74595 Langenburg
Deutschland
Route planen

Das Schloss Langenburg mit seinen großzügigen Park- und Gartenanlagen ist seit den 50er Jahren Luftkurort und Ausflugsziel für zahlreiche Touristen. Das Schloss und die historische Altstadt von Langenburg liegen hoch über dem wunderschönen Jagsttal auf einem Bergrücken.

Das Schloss Langenburg liegt im Landkreis Schwäbisch Hall im Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Seit dem 13. Jahrhundert wird das Schloss von der Fürstlichen Familie Hohenlohe bewohnt und noch heute hat der Fürst zu Hohenlohe-Langenburg dort seinen Wohnsitz. Ein Teil des Schlosses ist jedoch für die Öffentlichkeit zugängig, so zum Beispiel das Schlossmuseum, das Deutsche Automuseum sowie die Schlosskapelle von 1627, der barocke Schlossgarten und der Innenhof im Renaissance-Stil. Diverse Räumlichkeiten des Schlosses können auch für private Veranstaltungen gemietet werden. Dazu zählt u.a. der Vier Jahreszeitensaal mit seiner einzigartigen Stuckdecke aus der Zeit der Spätrenaissance, der Platz für 80-150 Personen bietet. Der prächtige Barocksaal eignet sich für Konzerte und andere Großveranstaltungen für bis zu 300 Personen. Das 1950 eröffnete Schlosscafé war unter anderem mit verantwortlich für den touristischen Aufstieg des Schlosses. Heute finden in den Räumlichkeiten des Schlosses zahlreiche Sonderführungen sowie kulturelle Veranstaltungen, Hochzeiten und Tagungen statt.

Kommen Sie in das Schloss Langenburg und erleben Sie in historischer Umgebung eines der vielen kulturellen Highlights! Tickets dafür erhalten sie bei Reservix.